Caravan Center Düsseldorf: 70.000 Übernachtungen erwartet - Optimiertes Reservierungssystem für besseren Service

Diese Meldung ist in den folgenden Sprachen verfügbar:

Caravan Center Düsseldorf: 70.000 Übernachtungen erwartet - Optimiertes Reservierungssystem für besseren Service

Für alle Caravaningfans, die beim Besuch des CARAVAN SALON DÜSSELDORF am liebsten im eigenen Reisemobil oder Caravan übernachten, gibt es das Caravan Center auf dem Messeparkplatz P1. Insgesamt stellt die Messe Düsseldorf mehr als 3.500 versorgte und unversorgte Stellplätze zur Verfügung. Damit ist das Caravan Center Düsseldorf zur Laufzeit des CARAVAN SALON der größte Stellplatz Europas. Zur weltgrößten Messe für Reisemobile und Caravans, die vom 27. August bis 4. September 2016 in Düsseldorf stattfindet, sind rund 70.000 Übernachtungen (30.000 Fahrzeuge) eingeplant. Das Caravan Center ist durchgehend von 7.30 bis 22 Uhr geöffnet. Ein unversorgter Stellplatz ist bereits für eine tägliche Gebühr ab 18 Euro zu mieten (mit Strom versorgt 25 Euro pro Tag). Mitglieder des kostenlosen CARAVAN SALON Club erhalten eine Ermäßigung.

Stellplätze frühzeitig buchen

Das im Vorjahr neu eingeführte Reservierungssystem wurde noch einmal optimiert und technisch auf den neuesten Stand gebracht. Dadurch können die Nutzer des Caravan Center schon vor der Anreise einen Stellplatz buchen, außerdem entfallen längere Wartezeiten beim Check-in. „Das Buchungs-System zeigt übersichtlich die verfügbaren Stellplätze an, so dass auch schnell erkennbar ist, an welchen Tagen der Platz ausgebucht sein sollte. Aufgrund der großen Nachfrage sind die Stellplätze schnell ausgebucht und sollten daher frühzeitig im Ticketshop reserviert werden. Vor-Ort-Buchungen können leider nicht garantiert werden“, sagt Detlef Erkeling aus der Logistik-Abteilung der Messe Düsseldorf. Das Buchungssystem für die Reservierungen wird Anfang Juli freigeschaltet und kann dann von allen Interessierten ab diesem Zeitpunkt genutzt werden. In der Nutzeroberfläche kann nach Eingabe der persönlichen Daten die Fahrzeugklasse (PKW mit Caravan, Wohnmobil, Wohnmobil mit Anhänger) gewählt werden. Am Ende der Bestellung muss das Reservierungsticket ausgedruckt werden, dass vor Ort vom Kontrollpersonal des Caravan Center entwertet wird.

Modernisierung der Toilettenanlagen

Derzeit laufen rund um das Caravan Center die Renovierungsarbeiten auf Hochtouren und werden rechtzeitig zum CARAVAN SALON abgeschlossen sein. Vor allem die Toilettenanlagen werden umfangreich saniert. Damit wird die Modernisierung der sanitären Anlagen abgeschlossen. Bereits 2013 wurde der Duschbereich komplett umgestaltet. Die bis dahin bestehenden sechs Gemeinschaftsduschen wurden zu 30 Einzelkabinen umgewandelt, von denen vier seitdem auch als Familienkabinen nutzbar sind. Außerdem wurde bei den Umbaumaßnahmen eine neue Be- und Entlüftungsanlage installiert, die mit modernster Umlufttechnik ausgestattet ist und umweltfreundlich und energiesparend angetrieben wird.

Toller Service rund um das Caravan Center

Das Caravan Center ist nach Messeschluss der Treffpunkt der Community und vereint Aussteller, Besucher, Journalisten und alle anderen Freunde der mobilen Freizeit. Ein großes Festzelt mit abendlichem Musikprogramm sorgt für Spaß, Unterhaltung und gemütliches Beisammensein. Wer nach einem langen Messetag die berühmte Düsseldorfer Altstadt erkunden möchte, kann zusätzlich einen besonderen Service in Anspruch nehmen: Ein kostenloser Shuttlebus bringt die Gäste ganz bequem in die Altstadt und nachts wieder zurück zum Caravan Center.

„Während der zehn Messetage werden auf dem Caravan Center rund 6.000 Kilowatt Strom und rund 2.000 Kubikmeter Wasser verbraucht sowie 60 11-Kilogramm-Gasflaschen und 15 5-Kilogramm-Gasflaschen getauscht“, berichtet Detlef Erkeling. Außerdem bieten verschiedene Partner vor Ort ihre Serviceleistungen unentgeltlich an. Unter anderem führt die Polizei NRW kostenfreie Achslastmessungen an Reisemobilen durch (Montag, 29. August, bis Sonntag, 4. September, jeweils von 15 bis 19 Uhr auf dem Caravan Center, Parkplatz 1, Feld 3 Nord).

Multi-Funktions-Automat

Damit der messeeigene Stellplatz ganzjährig bei allen Messen und Veranstaltungen angesteuert werden kann, ist das Caravan Center mit einem Multi-Funktions-Automat ausgestattet. Dieser garantiert eine bequeme Ver- und Entsorgung sowie schnelle Bezahlung. An dem Automaten ist eine kostenfreie Entsorgung von Grauwasser und Fäkalien sowie eine preiswerte Versorgung mit Frischwasser gewährleistet. Auch bei allen anderen Messen in Düsseldorf erfreut sich das Caravan Center großer Beliebtheit und wird von Ausstellern, Besuchern sowie dem Auf- und Abbaupersonal genutzt.

Freie Fahrt zum Messegelände

Wichtig für die Anreise: Düsseldorf hat eine Umweltzone, das Düsseldorfer Messegelände und das Caravan Center liegen aber bei der Anfahrt über die Autobahn A 44 außerhalb dieser Zone. Der Besuch des CARAVAN SALON DÜSSELDORF ist somit ohne Schadstoffplakette möglich. Wer schnell und unkompliziert per Navigationssystem anreisen möchte, sollte im Adressfeld Am Staad, 40474 Düsseldorf eingeben. Das Caravan Center liegt direkt an der Autobahn A44 Abfahrt 29 Düsseldorf-Messe/Arena.

Das Caravan Center ist ausschließlich für zugelassene Fahrzeuge reserviert. Für Fahrzeuge ohne ständige Zulassung (z. B. mit Ausfuhr-, Kurzzeit- oder Händlerkennzeichen) stehen drei Ausweichparkplätze, zwei davon in Messenähe, zur Verfügung:

Campingplatz Lörick , Niederkasseler Deich 305 (Tel. 0211/591401)

Campingplatz "Rheincamping Meerbusch", Zur Rheinfähre 21, Meerbusch-Langst (Tel. 02150/911817)

Campingplatz Unterbacher See Nord, Rothenbergstraße (Tel. 0211/8992038)

 

Der CARAVAN SALON DÜSSELDORF 2016 ist von Samstag, 27. August, bis Sonntag, 4. September, jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Das Buchungssystem für die Platzreservierung ist ab Anfang Juli online unter www.caravan-salon.de freigeschaltet.

 

Pressekontakt:

Alexander Kempe

Marion Hillesheim (Assistenz)

Tel.: 0211/45 60-997/-994

EMail:   KempeA@messe-duesseldorf.de

HillesheimM@messe-duesseldorf.de

Presse-Kontakt:

Marion Hillesheim
(Assistenz)
Tel.: +49 (0)211 4560-994
Fax: +49 (0)211 4560-87994
HillesheimM@messe-duesseldorf.de

Alexander Kempe
(Referent)
Tel.: +49 (0)211 4560-997
Fax: +49 (0)211 4560-87997
KempeA@messe-duesseldorf.de