22.07.2013

Bürstner GmbH

Der neue Bürstner Viseo: Kompakt, leicht, preiswert

Der neue Bürstner Viseo
Kompakt, leicht, preiswert: Der neue Viseo

Auf die steigende Nachfrage für kompakte und handliche Reisemobile reagiert Bürstner mit dem komplett überarbeiteten neuen Viseo. Seine Breite von nun 2,2 Meter macht das Fahren auch auf engen Nebenstrecken einfach, Ortsdurchfahrten lassen sich leichter meistern. Motorisierungen stehen in den Leistungsstufen 130, 148 und 177 PS zur Wahl. Damit ist das integrierte Reisemobil in allen Situationen und auch bei voller Beladung (bis zu 4250 Kilogramm Gesamtmasse) sicher und effizient unterwegs. Die hängenden Außenspiegel bieten im Viseo einen vorzüglichen Rückblick und sind von den Luxuslinern unter den Fernbussen abgeleitet. Das hagelfeste GfK-Dach zählt zur Serienausstattung. Durch eine Neugestaltung der Frontpartie und einer verkürzten Vorbaulänge wird der Viseo für den Fahrer übersichtlicher, zusätzlich wird die Zugänglichkeit zum Motorraum deutlich verbessert. Die neue 70 cm breite Aufbautür sorgt für einen komfortablen und bequemen Einstieg ins Reisemobil. Sie ist serienmäßig mit Fenster, Insektenschutz und Abfallsammler ausgestattet. Zusätzlich bekommt der neue Viseo vier schicke Alufelgen und eine komfortable elektrische Einstiegsstufe spendiert. Somit wird die Serienausstattung aufgewertet und die Attraktivität dieser Baureihe noch mehr gesteigert. Mit drei Grundrissen startet die Baureihe in die neue Saison, alle sind mit dem geräumigen Vario-Bad ausgestattet. Sogar Einzelbetten im Heck sind trotz einer Gesamtlänge von weniger als sieben Metern möglich.
Ausstellerdatenblatt