06.08.2014

Alois Kober GmbH AL-KO Maschinenfabrik

Der neue Sawiko Wheely Basic – 350 Kilogramm Nutzlast zum günstigen Preis

Aufgesetzt auf das bewährte Konzept des Universalanhängers Wheely, bietet SAWIKO jetzt eine kostengünstige Variante an: den neuen Wheely Basic.

Aufgesetzt auf das bewährte Konzept des Universalanhängers Wheely, bietet SAWIKO jetzt eine kostengünstige Variante an: den neuen Wheely Basic. Markantester Unterschied der beiden Modelle: der Wheely Basic weist ein Leergewicht von lediglich 150 Kilogramm auf. In Kombination mit einem Reisemobil mit einem zulässigen Gesamtgewicht von maximal 3.500 Kilogramm genügt daher die Führerscheinklasse B. Für diese Reisemobil-Klasse ist der Anhänger damit eine optimale Lösung, um die Zuladungskapazität schnell, einfach und preiswert zu erhöhen.


Selbstverständlich erfüllt der neue Wheely Basic sämtliche Qualitätsansprüche, die SAWIKO an das Produktportfolio stellt. Somit ist auch der Wheely Basic mit diversen Premiumkomponenten ausgestattet – beispielsweise mit einer rutschhemmenden Bodenplatte aus Aluminium, einer AL-KO Achse und einem feuerverzinkten Rahmen. Zum serienmäßigen Lieferumfang zählen darüber hinaus auch eine klappbare Aluminium-Auffahrrampe und zwei V-Bügel, wodurch er sich ideal für den Transport von einem Roller oder Motorrad eignet. Um die Ladung zu sichern, stehen insgesamt vier Ringösen zur Verfügung. Und dank seiner 10-Zoll-Bereifung, die eine niedrigere Beladehöhe ermöglicht, lässt sich der Wheely Basic einfach und mit weniger Kraftaufwand beladen. Somit kann die Auffahrrampe mit einem flacheren Winkel genutzt werden. Ein weiterer Pluspunkt ist die serienmäßige Heckstütze, die auch im beladenen Zustand für einen sicheren Stand sorgt. Apropos Stand: Wird der Wheely Basic nicht gebraucht, lässt er sich platzsparend hochkant lagern.


Ausstellerdatenblatt