26.08.2013

Hobby Wohnwagenwerk Ing. Harald Striewski GmbH

Hobby Neuheiten - Reisemobile 2014

Hobby Reisemobile 2014

Der neue Hobby Siesta – die Einsteiger-Baureihe zum exzellenten Preis-Leistungs-Verhältnis


Hobby hat seine erfolgreiche Baureihe Siesta komplett überarbeitet und geht zur Saison 2014 mit zwölf verschiedenen Modellen an den Start.


Neben den vor einem Jahr neu eingeführten Reisemobilen der designorientierten Baureihe Premium wartet Hobby zur Saison 2014 mit zwölf komplett neu entwickelten Modellen in der Einsteiger-Klasse Siesta auf. Den Siesta gibt es in drei Fahrzeuggattungen – als Van, Teilintegrierten und Alkoven. Jede einzelne Kategorie zeichnet sich durch sehr individuelle Eigenschaften und Vorzüge aus.


Die beiden Vans (60 GF und 65 GE) zählen mit einer Breite von nur 2,18 m zu den superschlanken Reisemobilen. Mit ihnen ist man auch auf schmalen Straßen und in großen Städten entspannt unterwegs. Beide Siesta Vans sind daher ideale Reisebegleiter für unternehmungslustige Paare, die auch Großstädten gern einen Besuch abstatten. Der 60 GF ist mit einem Doppelbett ausgestattet, der 65 GE mit Längsbetten. Eine geräumige Heckgarage besitzen beide Vans.


Die Teilintegrierten sind mit sechs Modellen die stärkste Gruppe im Siesta-Programm. Sie decken Fahrzeuglängen von 6,24 bis sieben Meter ab und bieten bei einer Breite von 2,34 m mehr Innenraum als die schlanken Vans. Das Grundriss-Angebot reicht von Varianten mit festen Doppelbetten, über Einzelbetten bis zu Fahrzeugen mit Hubbett (T65 HFL) oder Queensbett (T60 GQ und T70 GQ). Die Teilintegrierten sind – wie die Vans – vorrangig auf die Reisebedürfnisse von Paaren zugeschnitten mit Ausnahme des T65 HFL, der dank Hubbett mit insgesamt vier vollwertigen Schlafplätzen aufwartet.


Die vier Alkoven komplettieren die Siesta-Baureihe mit familiengerechten Grundrissen, denn bis auf den kompakten Siesta A55 GS Sport bieten alle Alkovenmobile serienmäßig mindesten vier Schlafplätze. Das Modell A65 GM Family unterstreicht seinen Anspruch als lupenreines Familienmobil unter anderem durch das praktische Stockbett für den Nachwuchs. Beeindruckend: Selbst mit sechs Personen kommt der A65 GM Family nicht über 3,5 t technisch zulässige Gesamtmasse. Eine besondere Rolle im neuen Siesta-Programm spielt der Alkoven A55 GS Sport. Der Zusatz Sport steht für Aktivurlaub, denn Maße, Ausstattung und Einrichtung des Siesta Sport sind auf Menschen abgestimmt, die aktive Hobbys wie Mountainbiking, Kite-Surfen, Angeln oder Tauchen ausüben. Die riesige Heckgarage mit bis zu 3.260 Liter Volumen und der 1.300 mal 560 Millimeter großen Klappe schluckt mühelos die komplette Ausrüstung für zwei Taucher oder zwei komplette Mountainbikes. Besonderes Augenmerk haben die Konstrukteure auf hohe Zuladung gelegt. Sie beträgt beim Van V60 GF rund 850 Kilogramm – ein überragender Wert, nicht nur in dieser Fahrzeugklasse!


Der frontgetriebene Fiat Ducato mit Tiefrahmenchassis fungiert bei allen neuen Siesta-Modellen als Basisfahrzeug. Zur Wahl stehen drei Dieselvarianten mit 115, 130 und 148 PS. Bis auf die Modelle A55 GS Sport und V60 GF verfügen alle Siesta-Ausführungen über eine Heckabsenkung. Diese clevere Lösung ermöglicht maximale Garagengrößen. Grundsätzlich sind die Siesta-Modelle auf ein Gesamtgewicht von 3,5 Tonnen ausgelegt.


Dächer und Unterböden aller Modelle sind mit GfK beschichtet. Dadurch sind die Dächer der neuen Siesta-Modelle bei Regen wesentlich geräuschärmer als mit Aluminium überzogene Dächer und zugleich schützen sie das Reisemobil effektiv vor Hagelschlag. Die GfK-beschichteten Böden sind nicht nur abriebfest, sondern auch feuchtigkeitsunempfindlich und verrottungsfest. Zu den weiteren Highlights der Baureihe zählt der neu entwickelte und patentierte Thermofunktionsboden HobbyTherm®. In die 65 Millimeter starke, hervorragend isolierende XPS-Sandwichkonstruktion ist die Warmlufttechnik inklusive Ver- und Entsorgungsleitungen integriert. Die damit einhergehende Fußbodenerwärmung ist ein ebenso gewollter wie angenehmer Nebeneffekt.


Die komplette Außen- und Wohnraumbeleuchtung der Siesta-Modelle beruht auf energiesparender LED-Technik.


Die Preise für den Hobby Siesta beginnen schon bei exakt 39.990 Euro und enden bei 47.900 Euro – ein Preis-Leistungs-Verhältnis, das in dieser Reisemobil-Klasse kaum zu toppen ist.
Bereits ab Werk sind die Siesta-Modelle umfangreich ausgestattet. Über die Serienausstattung hinaus hat Hobby jede Menge Sonderzubehör im Angebot.


Pressekontakt Unternehmen:
Thomas Neubert, Leiter Marketing & PR, Telefon +49 (0) 4331/606-631,
presse@hobby-caravan.de, Hobby Wohnwagenwerk Ing. Harald Striewski GmbH,
Harald-Striewski-Straße 15, 24787 Fockbek, Fax +49 (0) 4331/606 77 430,
www.hobby-caravan.de


Presseagentur:
Joachim Kalkowsky, Telefon: +49 (0) 46 42/92 42 890, hobby@jotka-medienservice.de, Redaktionsbüro Kalkowsky, Bernard-Liening-Straße 24 , 24376 Kappeln


 


 


Ausstellerdatenblatt