19.08.2015

MORELO Reisemobil GmbH

MORELO weiter auf der Überholspur

MORELO weiter auf der Überholspur
Das 750. Luxus-Reisemobil tritt seine Reise an


Schon seit der Gründung im Februar 2010 ist der Luxus-Reisemobil-Hersteller aus Oberfranken auf Erfolgskurs – und es geht weiter bergauf. Pünktlich zum Sommeranfang verlässt der 750. MORELO die Produktionshalle in Schlüsselfeld. In der noch jungen Geschichte des Unternehmens haben Jochen Reimann, Reinhard Löhner und ihr engagiertes Team damit einen weiteren Meilenstein erreicht.


Seit dem Start der MORELO Serienproduktion im Februar 2011 haben sich die First-Class-Reisemobile nicht zuletzt wegen ihrer hohen Qualität und modernster Technik innerhalb kürzester Zeit einen Namen gemacht. Nun im fünften Produktionsjahr angekommen, arbeiten rund 176 Mitarbeiter täglich mit viel Leidenschaft daran, die MORELO-Erfolgsstory weiter voranzutreiben. Dabei werden die Fahrzeuge besonders bedarfsgerecht konstruiert und entwickelt. Das merkt man schon daran, dass die beiden Geschäftsführer selbst mehrmals im Jahr mit den aktuellen MORELOs auf die Reise gehen, um sie dabei auf Herz und Nieren zu testen. Und natürlich weil es eine Menge Spaß macht.


Ziel für 2015 ist es, den Umsatz des letzten Jahres von 30,2 Mio. € auf 42 Mio. € zu steigern und die Produktion von 189 Fahrzeugen pro Jahr auf 260 zu erhöhen. MORELO ist damit inzwischen ohne Frage ein fester Bestandteil der Luxusklasse geworden und auch in Zukunft weiter auf Erfolgskurs – denn der nächste große Meilenstein steht an: die Erweiterung der Produktionshalle, um knapp 3.600 Quadratmeter mit neuer Ausstellungshalle, erweitertem Service-Bereich und großzügigem Kundenaufenthaltsraum für angenehme Aufenthalte.


 


Ausstellerdatenblatt