03/08/2015

QUQUQ Das 1-Minuten-Mini-Wohnmobil

QUQUQ fährt jetzt Bus

QUQUQ BusBox auf Städtereise

Bereits seit einiger Zeit gibt es die KombiBox von QUQUQ, mit der man in Minutenschnelle aus einem Hochdach-Kombi ein Mini-Reisemobil machen kann. Jetzt kann man mit der BusBox auch einen Kleinbus oder Transporter im Handumdrehen in ein kompaktes Reisemobil verwandeln.


Der Designer Ulrich Vielmetter aus Sprockhövel ist der kreative Kopf hinter QUQUQ (sprich: „Kuckuck“) – und der BusBox. Sie vereint Küche, Bett und Stauraum in einer einzigen, kompakten Kiste. Ab damit in den Kofferraum, verzurren und das Mini-Wohnmobil für den Kurztrip oder die Urlaubsreise ist in weniger als einer Minute startklar.


Küche und Bett bilden ein Modul und können ohne weitere Einzelteile ganz fix in das Fahrzeug gestellt werden – fertig ist das kompakte Reisemobil.


Die QUQUQ BusBox ist durchdacht und praxistauglich: Mit einem Handgriff lässt sich die Liegefläche von 134 x 195 cm mit einer zehn cm starken Kaltschaum-Matratze über die Sitzbank hinweg schwenken, Füße ausklappen, fertig ist der Bettenbau. Die Beine des Betts sind höhenverstellbar und können so an verschiedene Basisfahrzeuge angepasst werden. Wird die Liegefläche während eines Kurztrips nicht benötigt, kann sie einfach von der Küchenbox abgenommen werden.


Ohne Umbau ist die bordeigene Küche mit ihrem gasbetriebenen Zweiflamm-Kocher plus Windschutz, 20 Liter Frischwasser, Spülbecken, Abstell- und Arbeitsfläche und Stauraum jederzeit zugänglich und einsatzbereit. Im mittleren Staufach kann optional eine Kühlbox auf einem Teleskopauszug untergebracht werden. Zum Durchladen längerer Gegenstände – wie etwa Sportgerät – lässt sich die Rückwand des mittigen Staufachs einfach demontieren.


Die QUQUQ BusBox passt in 35 verschiedene Fahrzeuge, darunter etwa in den Ford Transit, den Ford Tourneo Custom, den Iveco Daily, den Mercedes Sprinter, Vito und Viano, den Nissan Primastar, den Renault Master und Trafic, Opel Movano und Vivaro, den Toyota ProAce II, VW Bus T5 in den Versionen Multivan, Startline, Beach, Caravelle, Kombi und Transporter sowie in den VW Crafter.


Wer die Box zunächst einmal anschauen möchte, kann dies im Showroom im Köln-Mülheimer Hafen tun. Dort kann man auch eine Box oder eine Box plus Fahrzeug mieten. Die ideale Möglichkeit für alle, welche die Box erst erst mal ausprobieren möchten (http://colognecamper.com/mieten).


Die BusBox ist für schlanke 2.790 Euro zu haben. Weitere Infos finden Sie unter www.ququq.info.


Sie finden QUQUQ auf dem Caravan Salon 2015 in Düsseldorf (28. August bis 6. September 2015) in Halle 05, Stand D 20. Dort wird eine BusBox in einem Opel Vivaro zu sehen sein, außerdem eine KombiBox für den Einsatz in Hochdach-Kombis.


Bildmaterial zu dieser Pressemitteilung finden Sie in druckfähiger Auflösung unter: www.ququq.info/presse/ am Ende der Seite.


Bei Veröffentlichung freuen wir uns über Zusendung eines Belegexemplares oder eines Beleg-Links.


 


QUQUQ Campingbox ... das 1-Minuten-Mini-Wohnmobil


Ulrich Vielmetter | Hölterstraße 13 | D-45549 Sprockhövel 


Tel +49 - 23 24 - 59 77 40 | Mobil +49 - 171 - 75 06 75 9


info@ququq.info | www.ququq.info | www.campingbox.info 


Ausstellerdatenblatt