Traumtour mit dem Reisemobil von Düsseldorf nach Peking - Interessante Daten & Fakten

Diese Meldung ist in den folgenden Sprachen verfügbar:

Traumtour mit dem Reisemobil von Düsseldorf nach Peking - Interessante Daten & Fakten

  • Reisezeitraum: 18. April bis 23. Juni 2017.

  • 10 Wochen, über 13.000 Kilometer.

  • Die Route führt von Düsseldorf über die Seidenstraße nach Peking.

  • 39 Reisende aus Deutschland, Frankreich, Österreich und der Schweiz; 21 Wohnmobile sowie ein Trailer.

  • Insgesamt neun Länder: Deutschland, Polen, Litauen, Lettland, Russland, Kasachstan, Usbekistan, Kirgistan, China.

  • Stationen: Düsseldorf – Warschau – Riga – Moskau – Wolgadelta – Kasachstan – Usbekistan mit Chiwa, Buchara und Samarkand – Kirgistan – China mit Uigurien, der Taklamakan-Wüste, Qinhai, Xian und Peking.

  • Tourleitung: Kostya Abert aus Mainz sowie ausgewählte internationale Länderteams.

  • Kostya Abert wird während der Reise 50 Jahre alt; er ist seit seinem 18. Lebensjahr mit dem Reisemobil unterwegs und hat als begeisterter Caravaning-Pionier alle Kontinente mit dem Reisemobil bereist. Seit 2002 ist er für den Veranstalter SeaBridge-Tours als Tourleiter tätig und war vorher Dozent an der Universität Mainz (Internationale Beziehungen). Seit 2007 ist er jährlich in China mit dem Reisemobil unterwegs und gilt als einer der größten Experten für das Thema Caravaning im Reich der Mitte.

  • Schwerpunkt der Reise ist China, das ungefähr ab dem 23. Mai bereist wird: Die Aufbruchsstimmung in der Caravaningszene im bevölkerungsreichsten Land der Erde ist überall spürbar – die Infrastruktur wird stetig besser und viele Campingplätze sind derzeit geplant beziehungsweise in Konstruktion. Die Reisesicherheit für ausländische Camper in China ist durchweg in allen Regionen und zu allen Jahreszeiten gegeben. Die Versorgungslage ist im Vergleich zu früheren Jahren deutlich verbessert.

  • Mit Liu Xing ist auch eine chinesische Mitfahrerin dabei. Liu Xing hat als Au-Pair-Mädchen bei der Familie Abert gearbeitet und verfügt bereits über eine große Reiseerfahrung mit dem Wohnmobil.

  • Die Reisegruppe erreicht voraussichtlich am 23. Juni in Peking die Messe „All in CARAVANING“. Dort werden die Mitfahrer als Caravaningpioniere und Ehrengäste gewürdigt.

  • Die Idee zur dieser Traumtour entstand auf der All in Caravaning 2016: Aus China haben sich in den vergangenen Jahren schon mehrfach Caravaner auf dem spannenden Landweg zum CARAVAN SALON nach Düsseldorf begeben. Jetzt steht sozusagen der Rückbesuch an, um die beiden Caravaning-Messen CARAVAN SALON und All in CARAVANING zu verbinden.

  • Die Rückreise geht von Peking über die Mongolei, Sibirien und das russische Kernland zurück über Warschau nach Berlin und Düsseldorf. Diese Route dauert sieben Wochen, geht durch neun Länder und beträgt rund 10.000 Kilometer.

  • Alternativ zum Landweg nach Hause können die Reiseteilnehmer auch von Shanghai aus verschiffen. Diese Option werden 3-4 Reisepaare ziehen.

Der 56. CARAVAN SALON DÜSSELDORF findet vom 25. August (Fachbesucher- und Medientag) bis 3. September 2017 statt.

www.caravan-salon.de

Pressekontakt
Alexander Kempe, Marion Hillesheim
Tel.: 0211/45 60-997 / - 994
Fax: 0211/45 60-8548
KempeA@messe-duesseldorf.de
HillesheimM@messe-duesseldorf.de

Presse-Kontakt:

Marion Hillesheim
(Assistenz)
Tel.: +49 (0)211 4560-994
Fax: +49 (0)211 4560-87994
HillesheimM@messe-duesseldorf.de

Alexander Kempe
(Referent)
Tel.: +49 (0)211 4560-997
Fax: +49 (0)211 4560-87997
KempeA@messe-duesseldorf.de