12.08.2013

Truma Gerätetechnik GmbH & Co. KG

Truma Combi CP plus mit digitalem Bedienteil

Combi CP plus
Die Truma Combi CP plus mit digitalem LCD-Bedienteil bietet deutlich mehr Bedienkomfort und zahlreiche neue Funktionen, die für ein individuelles Wohlfühlklima sorgen. Im Mittelpunkt steht dabei das neue LCD-Display. Es lässt sich dank des zentralen Steuerungsknopfes intuitiv bedienen.

Individuelles Wohlfühlklima
Auch die neuen Funktionen können sich sehen lassen: So ist es möglich, die gewünschte Raumtemperatur präzise einzustellen – und zwar in 1°C-Schritten. Weiterer Pluspunkt: Es ist möglich, den Temperaturfühler der Heizung am Bedienteil zu kalibrieren und dadurch die gewünschte Wohlfühltemperatur noch genauer zu erreichen. Mehr Komfort und Behaglichkeit ganz nach den eigenen Wünschen – möglich macht das auch die neue, individuell einstellbare Gebläseleistung der Truma Combi CP plus. Der Kunde kann am Display zwischen den Stufen Eco, High, Boost und der Umluftfunktion Vent wählen. So ist je nach Bedarf ein leiser, stromsparender oder ein leistungsstarker Heizbetrieb möglich. Insbesondere die Boost-Funktion sorgt für eine um 15% schnellere Raumaufheizung und für wohlige Wärme im Handumdrehen.

Warmwasser schneller und länger verfügbar
Doppelt gut: Auch für den Boiler gibt es eine Boost-Funktion. Sie ermöglicht eine schnelle, gezielte Aufwärmung des Wassers. Dabei liegt die Priorität für 40 Minuten auf der Wasseraufheizung. Anschließend wird die Wassertemperatur für zwei Nachheizzyklen auf dem höheren Niveau gehalten. Das heißt: Längeres Duschvergnügen mit kürzeren Wartezeiten ist garantiert.

Zeitschaltuhr: Alle Funktionen programmierbar
Alle Komfortfunktionen lassen sich dank der neuen Zeitschaltuhr einfach und bequem einstellen. So kann man zum Beispiel die Nachtabsenkung der Temperatur oder den Wasserboost eine Stunde vor dem Aufstehen programmieren.

Halle 13, Stand C31
Pressekontakt: Jutta Bringazi, 0049 151 114 353 64
j.bringazi@truma.com
Ausstellerdatenblatt