18.08.2020

Alois Kober GmbH

AL-KO ATC - Das Anti-Schlinger-System der neuen Generation

Noch schneller, noch sicherer – das Update des AL-KO Anti-Schlinger-Systems ATC von AL-KO für Caravans und Nutzanhänger steht für Sicherheit auf höchstem Niveau. Kleinere Ausweich-, Überholungsmanöver und leichter Seitenwind können Anhänger in ein gefährliches Schlingern bringen. Um dieses Risiko zu minimieren, hat die AL-KO Vehicle Technology Group sein vielfach bewährtes und ausgezeichnetes Anti-Schlinger-System AL-KO Trailer Control (ATC) für Caravans und Nutzanhänger mit einer Anhängerlast von bis zu 3,5 Tonnen weiterentwickelt. Damit bringt der Technologiekonzern Fahrsicherheit einmal mehr auf ein neues Level.

Das neue ATC ist schneller, sensibler und flexibler einsetzbar. So kontrolliert das hochentwickelte System mithilfe von Sensoren permanent das Fahrverhalten und erkennt mögliche Schlingergefahr noch früher. Sobald das ATC auch nur die kleinsten Pendelbewegungen wahrnimmt, bereitet es sich auf ein Eingreifen vor.

Gefährliche Seitenbewegungen werden dabei direkt an der Anhängerachse erfasst, noch bevor ein im Pkw vorhandenes elektronisches Stabilitätsprogramm (ESP) für Anhänger die Pendelbewegung registrieren kann. Überschreiten die Schwingungen des Gespanns die kritischen Grenzwerte, wird der Anhänger ohne Verzögerung automatisch abgebremst. Durch das Abbremsen zieht sich der Anhänger selbstständig in die Spur, wodurch die Gefahr eines Auffahrunfalls durch plötzliches und heftiges Abbremsen erheblich minimiert wird. Auch ein Überholvorgang kann durch das gleichmäßige, sanfte Abbremsen gefahrenlos abgeschlossen werden. Der Fahrer merkt fast nichts von der Korrektur.

Der neue horizontale Einbau des Systems ermöglicht mehr Bauraum und Bodenfreiheit. Ebenfalls übertrifft das neue ATC seinen Vorgänger bezüglich des Gewichts und des Designs. Da die Montageanbindung unverändert bleibt, kann das bestehende ATC gegen das neue Eins zu Eins ausgetauscht werden. Einzig die Lage des ATC verändert sich: früher vertikal, jetzt horizontal und damit platzsparender. Das neue ATC wird ab sofort bei namhaften Caravan-Herstellern verbaut. Anfang 2021 ist das System auch zur Nachrüstung verfügbar.

Ausstellerdatenblatt