Dethleffs GmbH & Co. KG

Postfach 11 63, 88305 Isny im Allgäu
Arist-Dethleffs-Str. 12, 88316 Isny im Allgäu
Deutschland

Telefon +49 7562 987-0
Fax +49 7562 987-101
info@dethleffs.de

Dieser Aussteller ist Hauptaussteller von

Mediendateien des Ausstellers

Hallenplan

CARAVAN SALON 2017 Hallenplan (Halle 11): Stand A25-01, Stand A25-11

Geländeplan

CARAVAN SALON 2017 Geländeplan: Halle 11

Ansprechpartner

Angela Strodel

Helge Vester

Besuchen Sie uns!

Halle 11 / A25-01 – A25-11

25.08.2017

Thema

Download

ganztägig

Dethleffs Showbühne

Erfahren Sie alles rund um die Neuheiten des Freunds der Familie!

Mehr Weniger

26.08.2017

Thema

Download

ganztägig

Dethleffs Showbühne

Erfahren Sie alles rund um die Neuheiten des Freunds der Familie!

Mehr Weniger

27.08.2017

Thema

Download

ganztägig

Dethleffs Showbühne

Erfahren Sie alles rund um die Neuheiten des Freunds der Familie!

Mehr Weniger

28.08.2017

Thema

Download

ganztägig

Dethleffs Showbühne

Erfahren Sie alles rund um die Neuheiten des Freunds der Familie!

Mehr Weniger

29.08.2017

Thema

Download

ganztägig

Dethleffs Showbühne

Erfahren Sie alles rund um die Neuheiten des Freunds der Familie!

Mehr Weniger

30.08.2017

Thema

Download

ganztägig

Dethleffs Showbühne

Erfahren Sie alles rund um die Neuheiten des Freunds der Familie!

Mehr Weniger

31.08.2017

Thema

Download

ganztägig

Dethleffs Showbühne

Erfahren Sie alles rund um die Neuheiten des Freunds der Familie!

Mehr Weniger

01.09.2017

Thema

Download

ganztägig

Dethleffs Showbühne

Erfahren Sie alles rund um die Neuheiten des Freunds der Familie!

Mehr Weniger

02.09.2017

Thema

Download

ganztägig

Dethleffs Showbühne

Erfahren Sie alles rund um die Neuheiten des Freunds der Familie!

Mehr Weniger

03.09.2017

Thema

Download

ganztägig

Dethleffs Showbühne

Erfahren Sie alles rund um die Neuheiten des Freunds der Familie!

Mehr Weniger

Unsere Produkte

Produktkategorie: Caravans

c´go: Neuer Look und neue Grundrisse

  • Neues Innendesign
  • 3 zusätzliche Grundrisse
  • Sicherheitspaket
  • Erweiterte Sonderausstattungen

    Als Pionier im progressiven, modernen und flippig-frechen Einstiegsbereich hat Dethleffs mit der Markteinführung des c´go einen Meilenstein gesetzt. Diesen Status unterstreichen seine Verkaufszahlen und die mehrfachen Auszeichnungen als Testsieger seit seiner Einführung. Im Modelljahr 2018 erstrahlt der c´go als herangewachsener Dethleffs Bestseller im neuen Kleid, mit zusätzlichen Ausstattungsmöglichkeiten und drei weiteren Grundrissen. Damit geht der nun reifer gewordene Einsteiger mit zehn Grundrissen an den Start, wobei zwei neue speziell für Familien konzipiert wurden.

    Das Interieur des c´go bleibt zwar seiner Linie treu, denn auch die vier neuen Wohnwelten bringen Frische und fröhlich helle Farben ins Innenleben. Aber insgesamt ist der neue Look etwas „erwachsener“ geworden und nicht mehr ganz so grell und flippig, jedoch immer noch außergewöhnlich auffallend und apart. Bei den Sitzbezügen als auch beim Vintage-Boden im „used look“ wurden auf wärmere Farbtöne geachtet. Dies verleiht dem Interieur eine erfrischend moderne, angenehme Wohlfühlatmosphäre. Auch das Weiß der Möbel ist nicht mehr hervorstechend, sondern warm und bildet im Kontrast zum dunklen Absatzdekor in Kombination mit dem klar gezeichneten, geradlinigen Möbelbau ein ausgesucht modernes Ambiente, das dem Fahrzeuginneren mehr Tiefe verleiht. Hochwertige Griffe in Chrom-Optik und moderne Vorhänge runden den überarbeiteten Look der beliebten Baureihe ab. Damit präsentiert sich der neue c´go zwar als gereifter Begleiter, aber immer noch weit weg von konventionell oder gar konservativ.

    Sicherheitsrelevante Komponenten wie ein hochwertiges Markenfahrgestell, Achsstoßdämpfer, eine Anti-Schlingerkupplung und Markenreifen sind beim c´go Standard. Zudem ist der Caravan mit seinem Dach, Heck und Bug aus widerstandsfähigem GFK optimal geschützt. Neu für den Einsteigercaravan ist das günstige, optionale Sicherheitspaket mit ATC, einem Sicherheits-Gasdruckregler mit Crashsensor für zwei Gasflaschen und die Reglerbeheizung EisEx für eine zuverlässige Gaszufuhr auch im Winter. Des Weiteren gibt es jetzt die Möglichkeit, ein drittes Stockbett inklusive zusätzlichem Fenster, eine Verbreiterung der Sitzgruppe bei den Grundrissen 515 RK und 535 QSK sowie gekettelte Teppiche passend zu den Grundrissen zu ordern.

    Neue Grundrisse: passend ergänzt!

    Den c´go, der sich vor allem an Caravaning-Neueinsteiger, junge Paare, Familien und alle, die sich in den konventionellen Caravan-Konzepten nicht wiederfinden, richtet, gibt es im Modelljahr 2018 in zehn verschiedenen Grundrissen von Aufbaulängen unter knapp fünf Metern bis zu 677 cm. Auch bei der Breite gibt es Auswahl von 220 cm über 230 cm bis hin zu 250 cm. Das bisherige Portfolio wurde dabei um drei neue Grundrisse ergänzt: Zwei mit Stockbetten und einer mit Längseinzelbetten. Letzterer ist der c´go 515 RE mit einer großzügigen Rundsitzgruppe im Bug mit serienmäßigem Bugfenster und offener Bauweise der Bugwand ohne Dachschränke. Viel Platz für Urlaubsbekleidung bietet der beleuchtete Schrank und für Frischwaren der große 142 l Kühlschrank. Ebenfalls für Große sind die beiden Einzelbetten im Heck, die mit 205 und 215 cm Länge aufwarten und optional zu einer riesigen Schlafwiese mit knapp zwei Metern Breite umgebaut werden können. Der 515 RE ist 642 cm lang und 230 cm breit und wirkt vor allem durch seinen Bugbereich mit den offenen Ablagen einladend und geräumig.

    Ebenfalls mit großer Rundsitzgruppe im Bug und gleichen Maßen wartet der 515 RK auf. Statt Einzelbetten präsentiert er sich im Heck dank Längsstockbetten und Seitensitzgruppe mit einem separaten Kinderzimmer. In diesem Caravan können, wenn die Option eines dritten Stockbettes gewählt wird, bis zu sechs Personen nächtigen. Häufig angefragt: Die Hecksitzgruppe kann zu einem Bett erweitert werden. So kann die gesamte Familie gemeinsam im Heck nächtigen, ohne die Rundsitzgruppe im Bug umbauen zu müssen.

    Mit 677 cm Aufbaulänge und einer Breite von 250 cm ist der neue c´go 565 FMK der größte Grundriss im Bunde. Er wartet mit einem Längsdoppelbett mit danebenliegendem Sanitär- und offenem Waschbereich im Bug auf. Gegessen und gespielt wird an der großzügigen Mittelrundsitzgruppe. Die Küche ist großzügig bemessen und hält viel Abstell- und Arbeitsflächen bereit. Im Heck befinden sich Querstockbetten mit vielen Stauraummöglichkeiten für Kleidung und Spielsachen.

    Den c´go gibt es ab 12.999,- Euro. Zur Auswahl stehen vier preiswerte Ausstattungspakete, darunter auch ein günstiges Autarkpaket.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Caravans

Frischer Wind im Luxus-Caravan: Der neue Exclusiv

  • Mehr Exclusiv für weniger Geld
  • Elegante Inneneinrichtung mit effektvoller Ambientebeleuchtung
  • Gehobene Serienausstattung für höchste Ansprüche
  • Modernes Yacht-Design
  • Fokus auf sieben Grundrisse
  • Neue Sonderausstattungen

    Im neuen Modelljahr bringt Dethleffs in seine Caravan-Oberklasse Exclusiv, die mit ihrer gehobenen Serienausstattung und edlen Materialen höchsten Ansprüchen gerecht wird, frischen Wind. Vor allem im Interieur, bei dem modernes, edles Design auf durchdachte Funktionalität und eine Vielzahl an serienmäßigen Highlights trifft, kommt die volle Pracht des Exclusiv zur Geltung. Der Innenraum präsentiert sich in einem Kontrast aus modernem Weiß mit einer in Grau gehaltenen Strukturholzoptik. Die Dachschrankklappen in dreidimensionaler Bicolor-Optik können sogar auf Wunsch mit Beleuchtung geordert werden. Für ein wohliges Ambiente sorgt das neue, stimmungsvolle Lichtkonzept mit direkten und indirekten, dimmbaren Lichtquellen und der beleuchteten Küchenrückwand. Zwei hochwertige Stoffwohnwelten aus edlen, robusten Polsterbezügen stehen zur Wahl. Wer helle Stoffe bevorzugt, liegt mit Lavin in Softweiß richtig. Amaro ist mit einem Mix aus Grau, Anthrazit und Cremeweiß die dunklere Variante. Bequeme Kopfstützen im Schlaf- und Eckkopfstützen im Wohnbereich runden die noble Optik stimmig ab.

    Mit dem neuen Exclusiv legt Dethleffs den Fokus auf sieben Grundrisse für jegliche Bedürfnisse: Von Kinderbett- über Doppelbett- bis hin zu Einzelbett-Grundrissen ist alles geboten. Die Aufbaulängen erstrecken sich von 650 cm bis hin zu knapp über acht Meter. Dabei sind die beiden kleinsten Modelle Einachser, alle anderen Tandemachser. Die Breite beträgt bei allen Modellen 250 cm. Exklusiv bleibt auch das äußere Erscheinungsbild des Caravans, bei dem der Name Programm ist. Dieses wurde noch durch eine beleuchtete Zierleiste über die gesamte Seitenwand auf der Vorzeltseite ergänzt, die für ein exklusives Ambiente in den Abendstunden sorgt. Formschöne Trapezfenster, Chromzierleisten und die serienmäßige Deichselabdeckung verleihen dem Klassiker ein modernes, ansprechendes Design. Der horizontale Einbau der Integralheckleuchten lässt die Fahrzeuge breiter und damit satter auf der Straße liegend erscheinen und verleiht dem Heck eine äußerst moderne Optik.

    Nicht nur beim Design bleibt sich der Exclusiv treu, er punktet auch weiterhin mit raffinierten Details wie dem stabilen Einsäulen-Hubtisch, einem ausziehbaren, geschickten Schuhfach im Eingangsbereich, hochwertigen Plisseerollos, der extrabreiten Eingangstüre und dem bequemen Coupé-Einstieg. Auch der Küchenbereich mit 4-Flamm-Gasherd, Apotheker-Flaschen-Auszug, raffinierter Arbeitsplatzerweiterung und einem großen, geräumigen Kühlschrank ist rundum durchdacht und äußerst praxistauglich. Das Kühlschrankvolumen beträgt bei den Einachser-Fahrzeugen 142 Liter mit 15 Liter Frosterfach und bei den Tandem-Achsern sogar 175 Liter mit 31 Liter Frosterfach. Noch ein Highlight: Ab sofort hat der Exclusiv Softclose-Dachschrankklappen, die sich sanft und leise schließen.

    Für besonderen Schlafkomfort im Exclusiv sorgen ergonomische 7-Zonen-Matratzen in allen Festbetten. Optional können diese auch mit der einzigartigen Watergel-Schicht geordert werden, die für ein erfrischendes Kühlegefühl sorgt.

    Exklusiv ist auch die umfassende Sicherheitsausstattung des komfortablen Caravans, der serienmäßig mit einer Antischlinger-Kupplung, hochwertigen Markenreifen, einem widerstandsfähigen GFK-Dach und einer selbstnachstellenden Bremse ausgestattet ist.

    Zu Gunsten eines günstigeren Preises des serienmäßigen Caravans werden zukünftig besonders ausgefallene Ausstattungen, die vor allem für Liebhaber von luxuriösen Details gedacht sind, als Option angeboten – so auch zwei exquisite Lederwohnwelten oder beleuchtete Dachschrankklappen.

    Für alle, die auch im Winter gerne unterwegs sind, hat der Exclusiv neben den bekannten Dethleffs Winterpaketen neue Sonderausstattungen parat, wie zwei  innenliegenden Abwasser-Zwischentanks, die verhindern, dass das Grauwasser im Winter einfriert. Die Heizleistung der Warmwasserheizung wurde durch den Einsatz von zwei Doppelkonvektoren optimiert. Zudem kann zukünftig die Fußbodenerwärmung separat – sogar via App – gesteuert werden. Optionale Rahmenfenster runden den Wintereinsatz dank perfekter Isolierung ab.

    Alle Grundrisse ab den 730er-Modellen sind optional auf 2,8 Tonnen auflastbar.

    Der Einstiegspreis des Exclusiv liegt bei 29.599,- Euro für den 550 ER.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Alkoven, Teilintegrierte Motorcaravans, Vollintegrierte Motorcaravans

Trend noch trendiger und mit Zuwachs!

  • Detailverbesserungen und optionales Design-Paket für Integrierte und Teilintegrierte
  • Neuer Trend Alkoven mit Doppelboden und viel Platz für bis zu 6 Personen zum attraktiven Preis

    Wie heißt es so schön: Never change a winning team! Deshalb wurden im neuen Modelljahr bei der Erfolgsfamilie Trend nur Detailverbesserungen bei den Teilintegrierten und Integrierten-Modellen vorgenommen und diese mit einem optionalen Designpaket optisch noch einmal aufgewertet. Bei den Alkoven bekommt der Trend mit dem A 7877-2 einen großen Bruder mit Doppelboden und viel Platz zum attraktiven Preis. Damit gibt es noch mehr Gründe, warum der Trend zu den Dethleffs Bestsellern gehört. Der überzeugendste allerdings ist mit Sicherheit das unschlagbare Preis-/Leistungsverhältnis dieser Baureihe. Denn der Trend  kommt mit einer umfangreichen Serienausstattung daher, die sich in der Preisklasse mehr als sehen lassen kann, und überzeugt mit vielen Ausstattungsmerkmalen, die alles andere als selbstverständlich sind. Und das alles in einer Qualität „made in Germany“ – werden die Fahrzeuge doch allesamt im renommierten Stammwerk in Isny im Allgäu produziert. Wie bei Dethleffs üblich, stehen Sicherheit und Komfort an erster Stelle. Der Trend ist – egal ob schnittiger Teilintegrierter, repräsentativer Integrierter oder geräumiges Alkovenmodell – ideal für alle, die gerne sportlich komfortabel unterwegs und doch preisbewusst sind. Mit dem neuen Designpaket können die T- und I-Modelle jetzt im Innenraum optisch noch mehr aufgepeppt werden. Und der neue Alkoven ist eine besonders preisattraktive Option für Familien mit mehreren Kindern.


    Detailverbesserungen und Designpaket

    Im neuen Modelljahr heißt es bei den Trend Teilintegrierten und Integrierten „Gutes noch besser gemacht“. Dabei haben sich die Dethleffs Entwickler vor allem das Bad und das Exterieur vorgenommen. Nun gibt es auch beim Teilintegrierten einen Coupé-Einstieg und einen vergrößerten Durchgang zum Fahrerhaus. Bei beiden Aufbauarten wurden der Gasflaschenkasten, Tankdeckel und die Trittstufen optimiert sowie zwei weitere Steckdosen verbaut. Zudem wurde das Frontdesign der Integrierten verschönert. Das Bad glänzt nun durch ein wertiges Waschbecken, einem wasserabweisenden Duschrost, eine verbesserte Toilettenabdeckung und zusätzlichen Verdunklungsmöglichkeit. Rundungen im Möbelbau führen zu einer angenehmeren Raumerscheinung.

    Fürs Interieur gibt es ein optionales Designpaket, das den Innenraum der T- und I-Modelle in einem völlig neuen Look erstrahlen lässt. Dazu trägt vor allem das moderne Holzdekor Virginia Eiche mit seinem leicht grauen Holzton bei, das mit eleganten Hochglanz-Dachschrankklappen in einem zarten Pastellweiß gepaart wird. Passend dazu stehen drei verschiedene Wohnwelten zur Wahl, deren Polster vor allem in der großzügigen L-Sitzgruppe zur Geltung kommen. Auch die Schichtstoffe des Tisches und der Küche erstrahlen in einem freundlichen Weiß. Von besonderer Wertigkeit zeugen die mit Stoff bezogene Garderobe inklusive Chromkleiderhaken im Dethleffs Design, sämtliche Steckdosen und Schalter sowie der Griff in Chrom-Optik im neugestalteten Eingangsbereich, der auffallend hinterleuchtet ist. Ebenfalls zum Paket gehört der aufwändig gestaltete Küchenbereich mit schwarzer Rückwand, zart weißen Seitenwandverbindungen und Griffen sowie Handtuchhalter in Chrom-Optik. Im Bad fällt die Duschkonsole in modernem Schwarz und je nach Grundriss viele clevere Bad-Accessoires ins Auge. Das Designpaket gibt es für alle Trend T und I zum Preis von 599,- Euro und macht diese Fahrzeuge zum echten Hingucker.

     
    Zuwachs bei den Alkoven

    Im neuen Modelljahr bereichert der A 7877-2 die Trend Familie: ein großer Alkoven für bis zu sechs Personen zum besonders attraktiven Preis. Ein Fahrzeug, das mit viel Stauraum und einem großen Heckdoppelbett sowie dem riesigen Bett im Alkoven ausgestattet ist. Viel Komfort und Platz bietet auch die voluminöse Doppeldinette mit zusätzlicher Längsbank, die großzügige Küche mit viel Arbeitsfläche und der 142 l Kühlschrank.  Platz und Bewegungsfreiheit gibt es auch im Badbereich, dank separater Dusche mit gegenüberliegendem Waschbereich. Dessen Tür lässt sich so arretieren, dass der Bereich im Heck mit seinem großen Kleiderschrank als An-und Umkleideraum bestens abgeschirmt ist. Unter dem 211 auf 150 cm großen Querdoppelbett verbirgt sich eine riesige Heckgarage. Noch mehr Stauraum gibt es im frostgeschützten, 40 cm hohen, beladbaren Doppelboden, der das Fahrzeug auch um Winter zu einem treuen Begleiter macht. Da Wassertanks und Radkästen ebenfalls im Doppelboden verschwinden, bietet der Innenraum üppige Platzverhältnisse, die das komfortable Raumbad und viel Bewegungsfreiheit zulassen. Die riesige Sitzgruppe lässt sich bei Bedarf zu einem weiteren Doppelbett umbauen, so dass im Fahrzeug bis zu sechs Personen bequem nächtigen können. Die Liegefläche im Alkoven ist mit 210 auf 165 cm mehr als großzügig bemessen.

    Serienmäßig ist der Trend A 7877-2 auf dem Fiat ALKO Dreiachs-Tiefrahmen-Chassis mit 2,3 Mjet Maxi Motor mit 130 PS aufgebaut. Der Alkoven ist 861 cm lang, 233 cm breit und 323 hoch. Seine technisch zulässige Gesamtmasse liegt bei 5 Tonnen. Optional kann der neue Grundriss auch statt mit Warmluft- mit einer Warmwasserheizung geordert werden.

    Den neuen Trend A 7877-2 gibt es zum Preis ab 64.999,- Euro. Das Preis-Leistungsverhältnis dieses neuen Grundrisses macht ihn für Familien mit mehreren Kindern sicherlich besonders attraktiv. 

Mehr Weniger

Produktkategorie: Alkoven, Vollintegrierte Motorcaravans

Reisemobil-Oberklasse erstrahlt in neuem Glanz

  • Komplett neues Interieur beim XLI und XXL A
  • Detailverbesserungen in Küche und Bad
  • Handlichere Garagenklappen
  • XXL A mit neuem Grundriss und vielen neuen Sonderausstattungsmöglichkeiten  

    Dethleffs hat im neuen Modelljahr seiner Reisemobil-Oberklasse Globetrotter noch mehr Glanz verliehen und sowohl dem Integrierten- als auch dem Alkoven-Flaggschiff des Allgäuer Herstellers ein äußerst schmuckes neues Interieur verpasst. In diesem Zuge wurden auch Detailverbesserungen vorgenommen und sowohl die Küche als auch das Bad mit pfiffigen Ideen veredelt. Beim Globetrotter XXL Alkoven wurde außerdem das Außendesign mit Rahmenfenster in Privacy Black versehen sowie einer ansprechenden, neuen Beklebung modernisiert und ist optional nun auch in der Kombination silberfarbenes Fahrerhaus mit gleichfarbigem Aufbau erhältlich. Zudem bekam das Raumwunder einen neuen Grundriss mit großem Kingsize-Doppelbett. Gleich geblieben sind die soliden Charakterzüge der beiden Oberklasse-Baureihen, die in puncto Raumangebot, Zuverlässigkeit, Qualität und Wintertauglichkeit deutliche Maßstäbe setzen. Alle Modelle basieren auf der Dethleffs Lifetime-Plus Technologie mit einem komplett verrottungssicheren Aufbau. Die moderne, beladbare Doppelboden-Konstruktion macht die Fahrzeuge zudem optimal wintertauglich, denn in diesem beheizten Keller sind Bordtechnik und die gesamt Wasserinstallation frostsicher untergebracht. Beide Baureihen versprechen dank ihrer großzügigen und luxuriösen Serienausstattung Komfort pur, bei dem auf nichts verzichtet werden muss. Den Globetrotter XLI gibt es zum Preis ab 104.999 Euro und in der Premiumversion ab 120.999 Euro. Der Globetrotter XXL A wird zum Preis ab 122.999,- Euro angeboten.

    Interieur

    Beide Dethleffs Oberklasse-Baureihen erstrahlen im neuen Modelljahr mit komplett neuem Interieur-Design. Beim Möbelbau wurden dabei die Gene des Globetrotter XL I auf den XXL A übertragen, dessen klare, geradlinige Formgebung den Innenraum des Alkoven-Modells noch moderner und edler wirken lässt. Damit verschmilzt die Oberklasse auch fürs Auge ersichtlich in eine Einheit.

    Edel ist auch die neue, warme Holzoptik Almeria Esche, deren querverlaufende Maserung den bereits schon großzügigen Innenraum der beiden Flaggschiffe noch größer erscheinen lässt. Das Holz der Dachschrankklappen ist serienmäßig mit einem warmen Weißton kombiniert, der sich auch auf den Ablageflächen wiederfindet. Optional können die Klappen der Dachschränke, die mit Applikationen und hochwertigen Griffen in Chromoptik versehen sind, auch in Hochglanz geordert werden. Dann wird der Eschenholzton mit einem Gloss-Überzug veredelt, was dem Innenraum noch mehr Glanz verleiht. Passend zur neuen Holzoptik gibt es zwei Stoff-Wohnwelten zur Auswahl: Bozen, mit seinen Anthrazit-farbene Polsterbezügen, oder Platinum, das Hellgrau mit Dunkelgrau kombiniert. Optional können Liebhaber von Echtleder-Bezügen ihre Sitzgruppe im hellbeigen Meran ordern. 

    Pfiffige Ideen und edle Details runden das neue Innenleben der Globetrotter-Baureihen ab. In den Küchen fällt sofort das clevere Multiflex-Schienensystem ins Auge. Die beiden in der Verbindungswand zum Bad eingelassenen Schienen können mit verschiedensten Haken und Halterungen bestückt werden, so dass alles griffbereit, aber trotzdem platzsparend aufbewahrt ist. Sowohl in der Küche als auch im Bad gibt es nun haushaltsübliche Metall-Wasserarmaturen. Die neue Wandverkleidung in moderner Fliesenoptik sowie die schwarze, hinterleuchtete Duschkonsole werten das Bad der beiden Baureihen noch weiter auf.

    Ab sofort können die Serviceklappen der Garagen auch einhändig geöffnet und geschlossen werden.

    Neue Sonderausstattungen für den XXL A

    Der Globetrotter XXL Alkoven unterstreicht die Besonderheit der Dethleffs Oberklasse durch sein souveränes Auftreten, das mit seiner schieren Größe und einer einzigartigen Formgebung beeindruckt. Aber auch seine inneren Werte genügen höchsten Ansprüchen. Um auch ganz speziellen, individuellen Wünschen gerecht zu werden, wurde die Liste seiner Sonderausstattungen erweitert. Ab sofort kann der Dethleffs Riese auch mit einem 80 Liter Gastank, einer Zentralverriegelung für den Aufbau, die auch die Serviceklappen einschließen, einer Alarmanlage, einer Außendusche, 32-Zoll-Fernseher mit Soundboard, einer zweiten 150-Ah-Batterie und einer 210-Ah-Lichtmaschine, einem Lederlenkrad, Markise mit LED-Beleuchtung, der Vorbereitung für einen Kompressor-Kühlschrank und für eine Solaranlage sowie in Glattblech Silber mit silberfarbenem Fahrerhaus und vielen weiteren Details geordert werden. Das optionale Elektrik-Paket wird analog dem Globetrotter XLI ab sofort zentral in der Heckgarage verbaut.

    Neuer Grundriss XXL A 9050-2

    Im Modelljahr 2018 gibt es den Globetrotter XXL A, neben der Einzelbetten-Variante, auch mit einem riesigen Kingsize-Bett im Heck. Rechts und links von diesem befinden sich großzügige Kleiderschränke. Vor dem Schlafbereich liegt das Bad, dessen Dusche und der separate Toilettenraum sich zu einen großen Raumbad verbinden lassen. Durch die Abtrennung zum vorderen Bereich wird das Heck zum gemütlichen Ruhe- und Ankleidezimmer, geschützt vor Blicken und Geräuschen aus dem Font. Zusätzlich gibt es noch eine Schiebetüre mit Ganzkörperspiegel im Schlafbereich, so dass das Raumbad sowohl nach vorne als auch nach hinten abgetrennt werden kann. Die Küche ist mit viel Stauraum, Ablageflächen und einem riesigen 190 l Kühlschrank ausgestattet. An der Sitzgruppe, die optional auch zu einem weiteren Bett umgebaut werden kann, haben mehr als sechs Personen Platz zum Verweilen. Viel Platz gibt es auch im großen Alkoven, dessen Liegefläche ganze 215 auf 150 cm bemisst.

    Der Globetrotter XXL A 9050-2 basiert wie sein Einzelbetten-Pendant auf dem Iveco-Chassis und ist ebenfalls 886 cm lang und 233 cm breit. Seine Höhe beträgt 345 cm, die Stehhöhe ist 211 cm. Auch er verfügt über bis zu sechs Schlafplätze und ist serienmäßig mit 180 PS ausgestattet. Die technisch zulässige Gesamtmasse liegt bei 6,7 Tonnen mit Zuladungsreserven von über 1.700 kg. Optional kann das Fahrzeug sogar auf bis zu 7,2 Tonnen aufgelastet werden, dann können sogar über 2.200 kg zusätzliche Urlaubsutensilien mit an Bord.

    Wer ein Boot oder zusätzliches Vehikel mit auf Reisen nehmen möchte, kann sich über eine Anhängelast von 3,5 Tonnen freuen. Der Preis des Kingsize-Boliden liegt bei 122.999,- Euro.

     

Mehr Weniger

Produktkategorie: Teilintegrierte Motorcaravans, Vollintegrierte Motorcaravans

Vorteil: Advantage Edition

  • Citroen-Chassis
  • Drei Grundrisse als T- und I-Modelle
  • Umfangreiche Serienausstattung
  • Komplett neuer Look

    Im neuen Modelljahr präsentiert sich der Advantage als Editionsmodell Advantage Edition auf einem Citroen-Chassis in einem völlig neuen Look und wurde mit einer umfangreichen Serienausstattung deutlich aufgewertet. Den Advantage Edition gibt es als Teil- und Vollintegrierten in drei Grundrissen und zwei unterschiedlichen Längen: Zwei für Liebhaber von Einzelbetten und eine Queensbettvariante. Das Interieur punktet mit einem neuartigen, modernen Design, viel Licht und einer neuen Wohnwelt. Auch von außen erstrahlt die Baureihe nicht nur wegen des neuen Chassis in einem anderen Look. Eine auffällige Beklebung, 16-Zoll-Alufelgen, ein automotiver Heckleuchtenträger mit Integralrückleuchten und integriertem LED-Band mit dritter Bremsleuchte sowie Rahmenfenster sorgen für ein attraktives Erscheinungsbild. Der Aufbau präsentiert sich mit der bewährten, verrottungssicheren Dethleffs Lifetime-Plus Konstruktion in Glattblech Weiß sowie einem Dach, Heck und Boden aus robustem GFK. Den neue Advantage Edition gibt es mit einer ganzen Fülle an Serienausstattung zu einem Preis ab 57.999,- Euro für die teilintegrierten Variante und ab 68.499,- Euro bei den Integrierten.

    Die Inhalte der Edition-Ausstattung können sich wirklich sehen lassen und machen den Advantage Edition zu einem attraktiven Fahrzeug für alle, die möglichst viel für ihr Geld wollen. Zur Serienausstattung zählen dabei ein LED-Tagfahrlicht, beheizte elektrische Spiegel, eine automatische Fahrerhaus-Klimaanlage, Lederlenkrad und -schaltknauf, Zentralverriegelung, Tempomat, Fahrer- und Beifahrer-Airbag, eine Fahrerhaustüre bei den Integrierten, Radiovorbereitung inklusive Soundpaket sowie 2-DIN Moniceiver und eine Rückfahrkamera. Für mehr Tageslicht sorgen ein serienmäßiges Dachfenster in der Sitzgruppe, ein Fenster in der Haube bei den Teilintegrierten und die Aufbautüre mit Fenster. Des Nachts kommen die stimmungsvolle, indirekte Ambientebeleuchtung und gegen unliebsame Blicke oder einem zu viel an Sonne die praktischen Fahrerhausjalousien zum Einsatz. 

    Im Interieur des Advantage Edition trägt die querlaufende Maserung der hellen, warmen Holzoptik Rosario Cherry zu einer optischen Vergrößerung des Innenraums bei und verleiht dem Fahrzeug in Kontrast mit dunkelbraunen Absatzflächen einen modernen Charakter. Passend dazu gibt es die neue Wohnwelt Panna Cotta, deren Polster aus einem grau-beigen, robusten Stoff mit einem dunkelbraunen Microfaser-Bezug kombiniert wurden. Für ausreichend Platz am Esstisch sorgt die serienmäßige L-Sitzbank.  

    Der Advantage Edition basiert serienmäßig auf dem Citroen Jumper 2.0 BlueHDI mit 130 PS mit 15 l AdBlueTank und Sicherheitsausstattungen wie ABS, EBD, ESP, Antischlupfregelung, Berganfahr- und hydraulischem Bremsassistent.

     

    Grundrisse

    Den neuen Advantage Edition gibt es in drei Grundrissen und zwei Aufbauarten. Der T/I 6611 ist mit einer Länge von 695 cm als T-Modell und 692 cm als Integrierter der kürzeste Grundriss. Er wartet mit Längseinzelbetten im Heck auf, die sich serienmäßig zu einer großen Liegewiese verbinden lassen. Darunter verbirgt sich eine große, beheizbare Heckgarage. Als Teilintegrierter bietet er bis zu drei Schlafplätze an. Bei den Integrierten können durch das Hubbett bis zu vier Personen bequem nächtigen. Zur optimalen Raumausnutzung gibt es einen Schwenk-Toilettenraum mit großem Waschbecken.

    Die beiden anderen Grundrisse sind 740 cm (T) bzw. 737 cm (I) lang und unterscheiden sich lediglich im Heckbereich. Der T/I 7051 DBM hat mit 200 cm Länge und 150 cm Breite ein großzügiges Queensbett an Bord. Der T/I 7051 EB ist das Einzelbetten-Pedant dazu. Auch hier ist die Bettverbreiterung serienmäßig. Beide Grundrisse verfügen über eine separate Dusche und gegenüberliegenden Waschraum mit Toilette, deren Tür sich so arretieren lässt, dass ein Raumbad entsteht und der Heckbereich zur Front zum An- oder Umkleiden optimal abgeschirmt ist.

    Alle Modelle haben mit mind. 389 kg bis zu 554 kg ausreichend Zuladungsreserven. Die Heckgaragen sind serienmäßig mit zwei Serviceklappen versehen, so dass ein bequemes Laden und Auspacken garantiert ist. Das innovative Dethleffs Küchencenter wartet bei allen Grundrissen mit einem variablen Klappensystem über dem 3-Flamm-Kocher mit elektrischer Zündung, großen Schubladen, einer integrierten Arbeitsflächenerweiterung und einem großen 142 l Kühlschrank mit separatem Frosterfach auf.

    Die technisch zulässige Gesamtmasse liegt bei allen Grundrissen unter 3,5 Tonnen.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Caravans

Dethleffs Professional: Von Profis für Profis!

  • Luxuscaravans für Dauercamper und Vielnutzer mit spezieller Serienausstattung
  • 2 Grundrisse
  • Edles Interieur

    Im neuen Modelljahr bietet Dethleffs mit dem Professional eine Caravan-Linie, die sich vor allem an Menschen richtet, die mehr als ein paar Urlaubswochen im Jahr in diesem Wohnwagen verbringen. Diese Camper stellen an ihr Fahrzeug besondere Ansprüche, einer davon ist viel Platz. Und das bieten die beiden Professional Grundrisse mit einer Aufbaulänge von 805 cm und einer Breite von 250 cm ausreichend. Die Professionals sind speziell für Dauercamper oder Menschen, die aufgrund ihrer Profession einen Caravan als ständiges zweites Zuhause nutzen, konzipiert. Das schlägt sich auch in der Serienausstattung nieder. Im Serienumfang der beiden Grundrisse sind eine Festwasserausstattung, ein 30 l Boiler, eine komfortable Duschausstattung sowie haushaltsübliche Metall-Armaturen enthalten. Den Professional gibt es ab 36.399,- Euro.

    Die Professional-Baureihe basiert auf dem Luxuscaravan Exclusiv, was vor allem im Interieur zum Tragen kommt. Hier trifft modernes, edles Design auf durchdachte Funktionalität und eine Vielzahl an serienmäßigen Highlights. Der Innenraum präsentiert sich in einem Kontrast aus modernem Weiß mit einer in Grau gehaltenen Strukturholzoptik. Für ein wohliges Ambiente sorgt das stimmungsvolle Lichtkonzept mit direkten und indirekten, dimmbaren Lichtquellen und der beleuchteten Küchenrückwand. Zwei hochwertige Stoffwohnwelten aus edlen, robusten Polsterbezügen in Softweiß oder einem Mix aus Grau, Anthrazit und Cremeweiß sowie bequeme Kopfstützen im Schlaf- und Eckkopfstützen im Wohnbereich runden die noble Optik stimmig ab. Zudem punktet der Professional mit raffinierten Details wie dem stabilen Einsäulen-Hubtisch, einem ausziehbaren, geschickten Schuhfach im Eingangsbereich, hochwertigen Plisseerollos, der extrabreiten Eingangstüre, Softclose-Dachschrankklappen und dem bequemen Coupé-Einstieg. Auch der Küchenbereich mit 4-Flamm-Gasherd, Apotheker-Flaschen-Auszug, raffinierter Arbeitsplatzerweiterung und einem großen, geräumigen Kühlschrank ist rundum durchdacht und äußerst praxistauglich. Das Kühlschrankvolumen beträgt beim 780 KQR 134 Liter mit 17 Liter Frosterfach und beim 760 FR sogar 175 Liter mit 31 Liter Frosterfach. Bis zu neun 230-Vol-Steckdosen sind in den Tandemachsern untergebracht. Beide Grundrisse haben eine technisch zulässige Gesamtmasse von 2.200 kg und können auf bis zu 2,8 Tonnen aufgelastet werden.

    Auch von außen macht der Professional richtig was her: Formschöne Trapezfenster, Chromzierleisten und die serienmäßige Deichselabdeckung verleihen dem Caravan ein modernes, ansprechendes Design. Dieses wird durch eine beleuchtete Gürtelleiste auf der Vorzeltseite abgerundet, die für ein gemütliches Licht in den Abendstunden sorgt.

    Der horizontale Einbau der Integralheckleuchten lässt die Fahrzeuge breiter und damit satter auf der Straße liegend erscheinen und verleiht dem Heck eine äußerst moderne Optik. Zudem hat der  komfortable Caravan eine umfassende Sicherheitsausstattung an Bord und ist serienmäßig mit einer Antischlinger-Kupplung, hochwertigen Markenreifen, einem widerstandsfähigen GFK-Dach und einer selbstnachstellenden Bremse ausgestattet.

    Für alle, die auch im Winter gerne unterwegs sind, kann der Professional mit den bekannten Dethleffs Winterpaketen ausgestattet werden. Die Heizleistung der Warmwasserheizung wurde durch den Einsatz von zwei Doppelkonvektoren optimiert. Zudem kann zukünftig die Fußbodenerwärmung separat – sogar via App – gesteuert werden. Optionale Rahmenfenster runden den Wintereinsatz dank perfekter Isolierung ab.

    Den Professional gibt es in zwei Grundrissen. Beide Modelle warten mit einer großen Rundsitzgruppe im Heck auf, die sich bei Bedarf zu einem riesigen Doppelbett mit einer Länge von 230 cm umbauen lässt. Daran angeschlossen ist die komfortable Küche mit viel Stauraum und großen Kühlschränken. Der Professional 760 FR bietet mit seinem Doppelbett im Bug insgesamt vier Schlafplätze an. Der gegenüberliegende Waschraum und die große, separate Dusche lassen sich zu einem Raumbad verbinden, in dem auch der Kleiderschrank mit eingeschlossen ist. Damit ist der Bugbereich perfekt vom Heck getrennt und ein An- und Umkleiden ohne störende Blicke möglich. Auch für ein ruhiges Mittagsschläfchen ist so gesorgt, selbst wenn jemand das Bad benutzen möchte.

    Der 780 KQR bietet insgesamt sogar sechs Schlafplätze an und ist speziell für Familien konzipiert. In seinem Bug befinden sich Querstockbetten und ein Kleiderschrank. Dieser Bereich lässt sich vom davor liegenden Elternschlafzimmer mit großem Querdoppelbett mittels einer Schiebetüre abtrennen. Bei diesem Grundriss sind Wasch- und Duschraum auf der gleichen Seite angebracht. Gegenüber befindet sich ein großer Kleiderschrank.

    Den 760 FR gibt es ab 36.399,- Euro und dem 780 KQR ab 37.299,- Euro.

     

Mehr Weniger

Produktkategorie: Caravans, Alkoven, Teilintegrierte Motorcaravans, Vollintegrierte Motorcaravans

Dethleffs präsentiert DOTZ

Dethleffs erweitert Portfolio um Originalteile und Zubehör

Ab sofort bietet der Allgäuer Hersteller von Freizeitfahrzeugen seinen Kunden die perfekte Ergänzung für ihren Dethleffs an. Mit dem neuen Produktportfolio von Dethleffs Original-Teile & Zubehör (DOTZ) können diese bei ihren Händlern vor Ort das für ihr Fahrzeug perfekt passende Zubehör ordern. Das Angebot an Zubehör auf dem freien Markt ist zwar bereits reichlich, doch DOTZ hat eine Besonderheit: Das Dethleffs Original Zubehör passt perfekt in Form, Technik und Design zum jeweiligen Dethleffs Modell. „Dies erreichen wir dadurch, dass wir das Original Zubehör parallel zum Fahrzeug selbst entwickeln, dieses ausschließlich über unsere Händler vertreiben und gegebenenfalls auch von diesen einbauen lassen, wenn dies nötig ist“, erklärt DOTZ Produktmanager Marc Rademacher, der seit Anfang des Jahres das Dethleffs Team verstärkt. „Die Werte und Eigenschaften all unserer Produkte sollen perfekte Passgenauigkeit, bester Qualitätsstandard, das zum Fahrzeug passende Design sowie Sicherheit sein.“

Zum Caravan Salon geht Dethleffs mit den ersten Produkten an den Start. Diese werden kontinuierlich erweitert und sind bereits nahezu für alle Fahrzeuge des aktuellen und kommenden Modelljahres erhältlich. Auf dem Portal www.dethleffs-original-zubehoer.de können Kunden und Interessierte einsehen, welches Zubehör angeboten wird und welches das passende für ihr Fahrzeugmodell ist. Via Merkzettel kann dann eine Anfrage an den nächstgelegenen Händler gestellt werden. Zu den Angebotsprodukten zählen im Augenblick unter anderem Spannbettlaken, Matratzen-Topper, Fahrerhausteppiche, Design-Kappen für Außenspiegel, ein Safe für die Beifahrertüre, ein Kinderzusatzbett fürs Fahrerhaus, das perfekt zugeschnitten ist und auf alle Fiat- und Citroen-Modelle von Dethleffs passt sowie Radzfazz, ein Fahrradträgersystem für die Heckgarage und spezielle Reinigungsmittel für Freizeitfahrzeuge.

Mehr zu DOTZ gibt es unter: www.dethleffs-original-zubehoer.de

 

Über Dethleffs

Mit der Erfindung des ersten Caravans in Deutschland – von ihm damals noch "Wohnauto" genannt – legte Firmengründer Arist Dethleffs 1931 den Grundstein für das Caravaning in Deutschland. Heute ist die Dethleffs GmbH & Co. KG mit Sitz in Isny im Allgäu der größte Hersteller von motorisierten Freizeitfahrzeugen in Europa. Mit seinen über 1.000 Mitarbeitern werden in einem der modernsten Produktionswerke der Branche jährlich bis zu 10.500 Reisemobile und Caravans gefertigt. Damit gehört das Unternehmen mit einem Jahresumsatz von über 314 Mio. Euro zu den bedeutendsten Herstellern von Freizeitfahrzeugen weltweit. Dethleffs ist ein Unternehmen der Erwin Hymer Group.

 

Mehr Weniger

Unsere Marken

Dethleffs

Firmennews

Datum

Thema

Download

08.08.2017

Weichenstellung Richtung Zukunft: Die Bauarbeiten in Isny sind in vollem Gange

Nach Abschluss der Bau- und Erschließungsarbeiten der zugekauften Grundstücksflächen, bei der sich das Werksgelände in Isny für die Herstellung von Freizeitfahrzeugen um 36.000 qm auf insgesamt 280.000 qm vergrößert hat, konnte im Mai der Bau des neuen Produktions- und Entwicklungswerks beginnen. Das moderne Gebäude wird augenblicklich hinter dem bestehenden Produktionsgebäude erbaut.

Mit dem Bau der neuen Werkshalle werden die Prozesse weiter optimiert, um flexibler auf Marktveränderungen reagieren zu können und die Qualität weiter zu erhöhen. Durch die Entzerrung von Produktionsabläufen und Schaffung redundant abgesicherter Fertigungsprozesse sollen zudem die Produktionssicherheit erhöht und die Durchlaufzeiten verkürzt werden.

Die Inbetriebnahme der neuen Fertigungsanlagen ist für das Frühjahr 2018 geplant.

Der Neubau soll im Erdgeschoss zwei neue Fertigungslinien mit eigener Chassis-Vorbereitung, Möbelbau, Logistik und Sozialtrakt für eine grundsätzlich autarke Produktion beherbergen. Für die Planung des Neubaus zeichnet das Büro Redle Architekten aus Leutkirch verantwortlich.

Bürgermeister Rainer Magenreuther zeigt deutlich seine Begeisterung über die Zukunftspläne: „Wir freuen uns sehr, dass die Erwin Hymer Group in das Werk und damit in den Standort Isny investiert. Das stärkt unsere Region. Zudem ist es ein deutliches Zeichen dafür, dass bisher am Standort Isny sehr gute Arbeit geleistet wurde.“

Der Planungsstab hat sich beim Neubau Nachhaltigkeit und Lean Management auf die Fahnen geschrieben. Das bedeutet, dass Wärmerückgewinnung, Holzabfallverwertung in einem eigenen Holzheizkraftwerk und modernste Photovoltaik-Anlagen genutzt werden, um die strengen Anforderungen des "KfW Effizienzhaus 55 Standards" zu erfüllen. Der Lean-Management Ansatz wiederum stellt „das Schaffen von Werten ohne Verschwendung" in den Mittelpunkt. Damit einhergehen eine hohe Kundenorientierung, die Konzentration auf eigene Stärken und die ständige Verbesserung der Qualität.

Die Projektverantwortlichen freuen sich über den Vertrauensbeweis seitens der Erwin Hymer Group: „Mit dieser starken Investition in die Zukunft des Standorts Isny wird dessen strategische Bedeutung weiter gestärkt.“

 

 

Über Dethleffs

Mit der Erfindung des ersten Caravans in Deutschland – von ihm damals noch "Wohnauto" genannt – legte Firmengründer Arist Dethleffs 1931 den Grundstein für das Caravaning in Deutschland. Heute ist die Dethleffs GmbH & Co. KG mit Sitz in Isny im Allgäu der größte Hersteller von motorisierten Freizeitfahrzeugen in Europa. Mit seinen über 1.000 Mitarbeitern werden in einem der modernsten Produktionswerke der Branche jährlich bis zu 10.500 Reisemobile und Caravans gefertigt. Damit gehört das Unternehmen mit einem Jahresumsatz von über 314 Mio. Euro zu den bedeutendsten Herstellern von Freizeitfahrzeugen weltweit. Dethleffs ist ein Unternehmen der Erwin Hymer Group.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Über Dethleffs

Mit der Erfindung des ersten Caravans in Deutschland – von ihm damals noch "Wohnauto" genannt – legte Firmengründer Arist Dethleffs 1931 den Grundstein für das Caravaning in Deutschland. Heute ist die Dethleffs GmbH & Co. KG mit Sitz in Isny im Allgäu der größte Hersteller von motorisierten Freizeitfahrzeugen in Europa. Mit seinen über 1.000 Mitarbeitern werden in einem der modernsten Produktionswerke der Branche jährlich bis zu 10.500 Reisemobile und Caravans gefertigt. Damit gehört das Unternehmen mit einem Jahresumsatz von über 314 Mio. Euro zu den bedeutendsten Herstellern von Freizeitfahrzeugen weltweit. Dethleffs ist ein Unternehmen der Erwin Hymer Group.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Umsatz

200-499 Mio US $

Anzahl der Beschäftigten

1000-4999

Gründungsjahr

1832