HJS Emission Technology GmbH & Co. KG

Dieselweg 12, 58706 Menden
Deutschland
Telefon +49 2373 987-0
Fax +49 2373 987-199
hjs@hjs.com

Dieser Aussteller ist Mitaussteller von
KLS-Dipl.-Ing. W. Krause GmbH

Hallenplan

CARAVAN SALON 2018 Hallenplan (Halle 13): Stand A93

Geländeplan

CARAVAN SALON 2018 Geländeplan: Halle 13

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 09  Fahrzeugteile / Fahrwerke / Achsen / Anhängevorrichtungen
  • 09.35  Partikelfilter

Partikelfilter

Unsere Produkte

Produktkategorie: Partikelfilter

Diesel-Partikelfilter

HJS entwickelt, fertigt und vermarktet eine breite Auswahl an innovativen Partikelfilter-Lösungen für die Erstausrüstung (OE) und die Nachrüstung. Dank des modularen Aufbaus können unsere Systeme in verschiedenen Varianten für zahlreiche Anwendungen zum Einsatz kommen.

Dabei ist das Herzstück aller HJS-Abgasreinigungssysteme der Sintermetallfilter (SMF®). Der SMF® und die darauf basierenden Systeme sind außerordentlich betriebssicher, zuverlässig und haben eine hohe Lebensdauer.

Wir haben das passende System für Ihre spezifischen Anforderungen: den HJS City-Filter® für Pkw, Transporter und Wohnmobile oder den Sintermetallfilter (SMF®) als Vollfiltersystem für mobile Maschinen, stationäre Anwendungen und diverse Nutzfahrzeuge (z.B. Busse des ÖPNV, Maut-Lkws sowie Ver- und Entsorgungsfahrzeuge).

Mehr Weniger

Firmennews

Datum

Thema

Download

23.08.2018

Caravan Salon in Düsseldorf: HJS präsentiert wirksame SCR-Nachrüstung für Reisemobile

Der nachträgliche Einbau eines SCR-System von HJS lässt den Stickoxid-Ausstoß im Stadtverkehr deutlich senken. Mendener Unternehmen zeigt technische Lösungen auf dem Caravan Salon in Düsseldorf.

Nachrüsten ist preiswerter als neukaufen. Und auch aus Sicht der Umwelt macht eine SCR-Nachrüstung von dem Mendener Unternehmen HJS Emission Technology absolut Sinn. Eine ADAC-Testreihe hat die Wirksamkeit der Technik vor kurzem unter die Lupe genommen und bestätigt die Senkung des Stickoxid-Ausstoßes.

Wenn ein Neukauf nicht in Frage kommt
Damit Wohnmobile die derzeit gültige grüne Umweltplakette erhalten, liefert HJS seit Jahren passende Partikelfilter. „Viele dieser Fahrzeuge sind quasi Familienmitglieder oder weisen nur einen sehr geringen Tachostand auf. Ein Neukauf kommt da oft einfach nicht in Frage“, sagt Philipp Schulte, Mitglied der HJS-Geschäftsführung. „Daher ist es uns ein besonderes Anliegen, auch für diese Fahrzeuge passende Lösungen zu entwickeln.“

 HJS schneidet bei ADAC-Test gut ab
Bereits im März dieses Jahres bestätigte der Automobil-Club im Test*, der zusammen mit dem baden-württembergischen Verkehrsministerium durchgeführt wurde, die Wirksamkeit von Prototypen einer Hardware-Nachrüstung zur Stickoxidreduzierung an verschiedenen Fahrzeugmodellen. Der von HJS nachgerüstete Fiat Ducato 130 Multijet 2,3 D, senkt nach der SCR- Nachrüstung den Stickoxid-Ausstoß deutlich. Bei betriebswarmem Motor sanken die Stickoxide im Stadtverkehr um 68 Prozent, während außerorts sogar 82 Prozent erreicht werden konnten. Von allen vier getesteten Nachrüstsystemen benötigte das HJS SCR-System hierfür den niedrigsten Kraftstoffmehrverbrauch von lediglich einem Prozent (0,07l/100km).

 Trotz der getesteten Wirksamkeit fehlen derzeit allerdings noch die politischen Rahmenbedingungen für eine gesetzlich akzeptierte Nachrüstung. Wohnmobile bis einschließlich der Abgasnorm Euro 5 müssen nicht unbedingt veraltet sein denn Fahrverbote für ältere Dieselfahrzeuge lassen sich durch eine Nachrüstung vermeiden.

HJS Emission Technology präsentiert die Lösung vom 25. August bis zum 2. September 2018 auf dem Caravan Salons in Düsseldorf (Halle 13, Stand A93).

 
*Alle Infos zum Test unter: https://www.adac.de/infotestrat/tests/eco-test/scr_nachruest_prototypen_2018/default.aspx?ComponentId=314987&SourcePageId=8749&quer=scr

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Das sind wir: Daten, Fakten und Hintergründe

Als familiengeführtes, mittelständisches Unternehmen mit Sitz in Menden/Sauerland steht die HJS Emission Technology GmbH & Co. KG für langjährige Erfahrung und Kompetenz im Bereich der Abgasnachbehandlung. Rund 450 Mitarbeiter entwickeln, fertigen und vermarkten modulare Systeme zur Reduzierung von Schadstoffemissionen. Unsere innovativen Umweltschutz-Technologien kommen sowohl bei der Erstausrüstung als auch bei der Nachrüstung von Pkw-, Nfz- sowie diversen Non-Road-Anwendungen zum Einsatz.

Neben Systemen für Otto-Motoren bietet HJS heute vor allem Systeme für Dieselmotoren an – insbesondere zur Minderung von Rußpartikeln und Stickoxiden. Alle Systeme erfüllen die gesetzlichen Anforderungen und werden nach den gültigen Zulassungsbestimmungen zertifiziert.

Mit umfangreichen Patentrechten für DPF® (Diesel-Partikelfilter) und SCRT® (Selective Catalytic Reduction Technology) setzt HJS national und weltweit Maßstäbe.

Mehr Weniger