Standverwaltung
Option auswählen

Dembell Germany GmbH

Edith-Stein-Weg12, 48653 Coesfeld
Deutschland

Kontaktdaten an Aussteller übermitteln

Übermitteln Sie dem Aussteller Ihre Kontaktdaten. Optional können Sie eine persönliche Nachricht ergänzen.

Bitte einloggen

Sie müssen angemeldet sein, um die Kontaktanfrage zu senden.

Ein Fehler ist aufgetreten

Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung oder versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.

Nachricht erfolgreich gesendet

Ihre Nachricht an den Aussteller wurde erfolgreich gesendet.

Hallenplan

CARAVAN SALON 2021 Hallenplan (Halle 5): Stand C11

Geländeplan

CARAVAN SALON 2021 Geländeplan: Halle 5

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 02  Reisemobile
  • 02.04  Vollintegrierte Motorcaravans

Vollintegrierte Motorcaravans

Unsere Produkte

Produktkategorie: Vollintegrierte Motorcaravans

das Wohnmobil

Hohe Standards
Für jedes unserer Modelle können Sie aus drei Ausstattungsstufen wählen. Hier sind einige Beispiele für die Serienausstattung:

  • solardach
  • stromerzeuger
  • Miele-Hausgeräte - Mikrowelle, Standard-Backofen, Induktionskochfeld, Geschirrspüler, 224-Liter-Kühlschrank, Dunstabzugshaube, Waschmaschine und Trockner
  • fernseher bis 55 mit Bose-Soundsystem im Hauptraum und auch im Schlafzimmer
  • 1000 Ltr. Wasser-, 550 Ltr. Grauwasser- und 350 Ltr. Schwarzwassertank
  • elektrischer Sonnenschirm bis zu 6,3 x 3,5 Meter mit Windsensor und ohne Stützfüße

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

"Es gibt diejenigen, die über die Vergangenheit grübeln und diejenigen, die in die Zukunft schauen und versuchen, Lösungen zu finden.

Wir respektieren traditionelle Werte, halten aber ständig die Augen offen für neue Dinge und Lösungen. Wir brechen gerne mit Konventionen, denn unsere Leidenschaft wird durch das Infragestellen des Gewohnten, das Forschen, Experimentieren und Ausprobieren aller möglichen Lösungen da draußen angeheizt.

Unsere Geschichte
Die Legende handelt von Feruccio Lamborghini, der ursprünglich in der Traktorenherstellung arbeitete. Eines Tages erkannte er, dass Ferraris leiser sein könnten, wenn man eine andere, passendere technische Lösung für ihre Kupplungen verwenden würde. Enzo Ferrari konnte er nicht wirklich überzeugen, also blieb ihm nichts anderes übrig, als die Idee selbst durchzusetzen. Und so wurde der erste Lamborghini gebaut.

Angefangen hat alles ganz ähnlich, mit einem begeisterten Go-Kart-Rennfahrer, der sich zwischen den Rennen in einem praktischen Wohnmobil ausruhen wollte.

Der Gründer von Dembell war ein Charakter, der wirklich aufs Ganze ging, wenn ihm etwas einfiel.

Er prüfte jedes verfügbare Reisemobilmodell auf dem europäischen Markt und warf immer wieder Fragen auf. Auf der Suche nach Antworten wurde ihm klar, dass es mehrere Entwicklungsbereiche gab, in denen bessere Lösungen möglich waren. So beschloss er, die richtigen zu finden.