Standverwaltung
Option auswählen

Bundesverband Wassersportwirtschaft e.V.

Gunther-Plüschow-Str. 8, 50829 Köln
Deutschland
Telefon +49 221 595710
Fax +49 221 5957110
info@bvww.org

Kontaktdaten an Aussteller übermitteln

Übermitteln Sie dem Aussteller Ihre Kontaktdaten. Optional können Sie eine persönliche Nachricht ergänzen.

Bitte einloggen

Sie müssen angemeldet sein, um die Kontaktanfrage zu senden.

Ein Fehler ist aufgetreten

Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung oder versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.

Nachricht erfolgreich gesendet

Ihre Nachricht an den Aussteller wurde erfolgreich gesendet.

Hallenplan

CARAVAN SALON 2021 Hallenplan (Halle 3): Stand C04

Geländeplan

CARAVAN SALON 2021 Geländeplan: Halle 3

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 17  Verbände und Vereinigungen

Unsere Produkte

Produktkategorie: Verbände und Vereinigungen

BUNDESVERBAND WASSERSPORTWIRTSCHAFT E.V. - Verbandsleistungen

Der Bundesverband Wassersportwirtschaft ist ein modernes Dienstleistungsunternehmen. Unser Ziel: kompetente Beratung unserer Mitgliedsunternehmen in allen Fragen rund um den Wassersport. Folgende Dienstleistungen halten wir für unsere Mitgliedsunternehmen bereit:
  • kostenlose juristische und steuerrechtliche Beratung
  • betriebswirtschaftliche Beratung (Unternehmensanalysen, Existenzgründungsberatung etc.)
  • aktuelle Informationen aus der Branche über die Zeitschrift „WassersportWirtschaft“
  • Marktanalysen und statistische Markt- und Planungsdaten
  • standardisierte Verträge und Formulare, allgemeine Geschäftsbedingungen
  • Gebrauchtbootbewertungslisten und -programme
  • Aus- und Weiterbildungsseminare
  • Fachvorträge
  • Qualifizierungsprogramm zum „Zertifizierten Boots-und Fachhandelsbetrieb“
  • fachlicher Gedankenaustausch in Arbeitskreisen
  • Unterstützung auf Bootsmessen durch eigene Messestände
  • etc.
Über 400 Unternehmen nehmen dieses Serviceangebot regelmäßig in Anspruch. Große Betriebe nutzen gerne die Verbandserfahrung im Im- und Exportgeschäft. Immer wieder treten auch Mitglieder an uns heran, um aktuelle Informationen zum Wettbewerbsrecht zu erhalten. Hier berät und hilft der Verband weiter, z.B. bei heiklen Werbeaussagen oder wann und wie Handzettel, Kataloge, Broschüren etc. korrekt erscheinen und verteilt werden.

Das lästige „Kleingedruckte“ wird bald länger als der Vertrag selbst. Neue Vorschriften, Rechtsprechung, Verordnungen, EU-Beschlüsse - der Einzelne blickt da kaum durch. Der Bundesverband Wassersportwirtschaft verschafft Klarheit in allen Fragen. Mit unseren Verträgen bleiben Sie auf der sicheren Seite.

Wer im Wettbewerb vorne liegen will, braucht unabhängige, fachkompetente Beratung. Das kostet viel Geld. Zuviel für kleinere Unternehmen. Erfolgreiche Unternehmen nutzen daher unser betriebswirtschaftliches Beratungsangebot „Kurs Erfolg“ und die zahlreichen Qualifizierungsmöglichkeiten. 48 Unternehmen führen bereits das Signet: „Der ausgezeichnete Boots- und Fachhandelsbetrieb“. So bleiben Sie auf der Erfolgsspur.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Ziele - Verbandspolitik mit Erfolg

Seit 1961 ist der Bundesverband Wassersportwirtschaft e.V. kompetenter Ansprechpartner der Wassersportindustrie. Die intensive Arbeit des Verbandes hat den BVWW im Laufe der Jahre zu einem erfolgreichen Organ der Branche werden lassen.

Der BVWW versteht sich als Interessenvertretung aller Unternehmen, die in der Wassersportwirtschaft gewerblich tätig sind. Eine starke Gemeinschaft, die Einfluss auf Politik und Behörden nehmen kann. Unter welcher Regierung auch immer - Politiker kennen nur selten die Bedürfnisse der Unternehmen.

Der BVWW hält ständig Kontakt mit den wichtigsten Ausschüssen, Parlamentariern und wird in allen wichtigen Fragen, die den Wassersport berühren, an der Beratung und Entscheidungsfindung beteiligt. So können die Mitglieder rechtzeitig über politische Entwicklungen informiert werden. Die verschiedenen Fachvereinigungen erarbeiten die relevanten Details, die dann wiederum den Ministerien vorgestellt werden.

Der BVWW reagiert also jeweils vor der aktuellen Gesetzgebung und findet gemeinsam Lösungen im Sinne der Wassersportwirtschaft. Das politische Engagement des Verbandes geht weit über die Nation hinaus. Wassersport ist ein internationales Thema. Die Mitarbeit in vielen internationalen Gremien sorgt dafür, dass deutsche Wassersportinteressen weltweit gehört und diskutiert werden.