Standverwaltung
Option auswählen

SCOPEMA SARL

Zae des Garennes rue de Pouloueix, 87150 Oradour Sur Vayres
Frankreich

Kontaktdaten an Aussteller übermitteln

Übermitteln Sie dem Aussteller Ihre Kontaktdaten. Optional können Sie eine persönliche Nachricht ergänzen.

Bitte einloggen

Sie müssen angemeldet sein, um die Kontaktanfrage zu senden.

Ein Fehler ist aufgetreten

Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung oder versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.

Nachricht erfolgreich gesendet

Ihre Nachricht an den Aussteller wurde erfolgreich gesendet.

Hallenplan

CARAVAN SALON 2021 Hallenplan (Halle 13): Stand E49

Geländeplan

CARAVAN SALON 2021 Geländeplan: Halle 13

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 05  Ausbauteile und Komponenten für Caravans und Motorcaravans
  • 05.03  Möbel
  • 05.03.12  Sitzbänke / Sitzbanksysteme

Sitzbänke / Sitzbanksysteme

  • 05  Ausbauteile und Komponenten für Caravans und Motorcaravans
  • 05.03  Möbel
  • 05.03.14  Sitze

Unsere Produkte

Produktkategorie: Sitzbänke / Sitzbanksysteme

Altaïr 3P

Reisemobil-Sitzbank
Doppelte Rückenlehne - Komplettes Speeping
Integrierte 3-Punkt-Gurte

Länge der Liege 1940 mm (hohe Rückenlehne), 1860 mm oder 1790mm (niedrige Rückenlehne)
Standard
- R14,R16 et R17 Zulassung
- Mousse scopex 45 kg/m3
- Breite der Sitzbank
600 mm (1 Pers.)
860-940-1040-1120-1200 mm (2 Pers.)
1290-1500 mm (3 Personen)
- Gesteppte Sitzbespannung
- Automatische Arretierung der Rückenlehne
Option
- Kopfstütze (abnehmbar oder integriert)
- Integrierte hochklappbare Armlehne (seitlich / mittig)
- 2. Rückenlehne 730 mm ( statt 650 mm) oder 580mm
- Integrierte 3D-Matratzenauflage (Schlafseite)
- Gleitschienen (220mm längs / 220 mm seitlich)
- Artikulationsplatten mit Stoff bezogen

Mehr Weniger

Produktkategorie: Sitzbänke / Sitzbanksysteme

Neptun 3P

Reisemobil-Sitzbank
Gewölbter Rücken und Sitzen, flaches Schlafen
Integrierte 3-Punkt-Gurte

Standard
- Zulassungen R14,R16 und R17
- Schaumstoff "Scopex" 45 kg/m3
- Breite der Sitzbank
600 mm (1 Pers.)
860-940-1040-1120-1200 mm (2 Pers.)
1290-1500 mm (3 Personen)
- Gesteppte Sitzbespannung
- Automatische Arretierung der Rückenlehne

Option
- Kopfstütze (abnehmbar oder integriert)
- Integrierte hochklappbare Armlehne (seitlich / mittig)
- Integrierte 3D-Matratzenauflage (Schlafseite)
- Gleitschienen (220mm längs / 220mm seitlich)
- Artikulationsplatten mit Stoff bezogen

Mehr Weniger

Produktkategorie: Sitze

Booster

Wohnmobil-Sitz
Höhenverstellbare Kopfstütze

Standard :
- TÜV europäische Zulassung nr 93SG0316-00
- Polyester-Schaumstoff
- Ein-Schrauben-Gelenk-System
- Höhenverstellbare Kopfstütze

Option :
- Zugelassener Adapter für die wichtigsten Fahrzeuge
- Hochklappbare Armlehne
- Hochklappbare und verstellbare Armlehne
- Höhenverstellbare Halswirbelstütze (Nackenstütze)

Mehr Weniger

Produktkategorie: Sitze

Kilimandscharo

Ergonomischer Autositz
Neigbare und abnehmbare Kopfstütze

Standard
- TÜV Europäische Zulassung Nr. 93SG0316-00
- Höhen- und volumenverstellbare Lendenwirbelstütze
- "Scopex"-Schaum
- Seitliche Aufstellverstärkung
- Doppeltes Bolzengelenk-System
- Anti-Body-Schiebe-Blockiersystem< br /> - Neigbare (außer "classic") und höhenverstellbare Kopfstütze
Option
- Zugelassener Adapter für die wichtigsten Fahrzeuge
- Hochklappbare Armlehne
- Hochklappbare und verstellbare Armlehne
- Höhenverstellbare Zervikalstütze (Nackenstütze)
- Verstellbares Sitzen (Länge & Höhe)

Mehr Weniger

Produktkategorie: Sitze

Raid

Ergonomischer Autositz

Standard
- TÜV Europäische Zulassung nr 93SG0316-00
- Höhen- und volumenverstellbare Lendenwirbelstütze
- Mousse "Scopex" 45 kg/m3
- Seitliche Aufstellverstärkung
- Doppeltes Bolzengelenk-System
- Anti-Body-Schiebe-Blockiersystem
- Neigbare und höhenverstellbare Kopfstütze
Option
- Zugelassener Adapter für die wichtigsten Fahrzeuge
- Hochklappbare Armlehne
- Hochklappbare und verstellbare Armlehne
- Höhenverstellbare Zervikalstütze (Nacken)
- Verstellbares Sitzen (Länge & Höhe)
- Langes Sitzen
- Elektrische Heizung

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Das Unternehmen Scopema

1981 : Nach dem Rückkauf der Firma RIB AUTO SA: Gründung der Firma SCOPEMA
Geboren durch den Wunsch von sechs ehemaligen Mitarbeitern der Firma RIB-AUTO SA, ihre Produktionsfähigkeiten und ihr Wissen im Bereich der Automobilpolsterung zu behalten, wird die Firma SCOPEMA SARL am 1. Juni 1981 in der Form der SCOP (SCOPEMA - Genossenschaft der Produktionsarbeiter, Autos und Motoren) gegründet. Jeder Mitarbeiter wurde dann ein Aktionär der Firma. Die Marke RIB, die 1996 geschaffen wurde, wird beibehalten.

SCOPEMA hat sich seit seiner Gründung zum führenden französischen Hersteller von ergonomischen Sitzen entwickelt und stellt Schalensitze für die kleineren Serien von Sport- und Freizeitfahrzeugen (Visa chrono, JP4, Renault 5 Belle Ile...) sowie Wettkampfsitze für die Rennstrecke und Geländewagen her. Gleichzeitig verfolgte SCOPEMA die Herstellung von Lederwaren für Motorradfahrer (Jacken, Stiefel, Overalls, Handschuhe...), die die Marke RIB in den 70er Jahren berühmt machte, und die Herstellung von Automobilzubehör wie Lenkradabdeckungen, Schalthebelkugelabdeckungen, Schalthebelmanschetten, Staubschutzhüllen...

1986 :
Die Diversifizierung der Aktivitäten auf die Herstellung von Sitzen für nicht zugelassene Einzylinder-Autos und Campingfahrzeuge ermöglichte die progressive Entwicklung der Herstellungsmethoden für SCOPEMA-Sitze, nämlich ein Gestell aus Polyester und eines aus Metall.

1988 :
SCOPEMA konzentriert sich auf den Markt der Campingfahrzeuge und verstärkt die Herstellung von ergonomischen Sitzen (mit Armlehnen) und Metallgestellen durch die Herstellung von umkehrbaren Sitzbänken und umbaubaren Schlafsitzen.

1992 :
SCOPEMA entwickelt seine Forschungs- und Entwicklungstätigkeit weiter. Die Palette der umkehrbaren Sitzbänke wird nach und nach erweitert und ständig verbessert (das Funktionsprinzip dieser Sitzbänke wurde zum Gegenstand eines eingetragenen Urheberrechts), was eine Lösung für jede Art von Schlafplatzanordnung nach Bedarf bietet.

1993 :
Europäische Homologation der gesamten Palette der umbaubaren Sitzbänke durch den TÜV Rheinland (Deutschland). Dieser ersten Homologation folgten verschiedene Erweiterungen, um der Entwicklung der Normen zu folgen.

1994 :
SCOPEMA konzipiert und fertigt die schwenkbaren Untergestelle für die Campingwagen.

1995 :
Schaffung von 2 neuen Marken: "The Sellier" für reine Sattelprodukte (Bezüge, Kissen, Vorhänge...) und "Jocker" für Sitze und Bänke zwischen dem Sortiment, die Marke RIB ruht auf den Produkten des oberen Sortiments.

1998 :
Europäische Homologation des gesamten Sortiments an Metall-Sitzarmaturen und Drehfüßen, einschließlich der Installation im Fahrzeug, durch den TÜV Rheinland (Deutschland), in Anlehnung an die Entwicklung der Normen für die Installation dieser Art von Produkten. Seit diesem Datum werden regelmäßig Erweiterungen dieser Homologation durchgeführt, um die Konformität unserer Beschläge an jedem neuen Fahrzeug zu gewährleisten.

2004 :
Neue Zulassungskampagne für die Sitzbänke (durchgeführt von UTAC - Frankreich), in Zusammenarbeit mit der Mehrheit der französischen Umrüster, die in der CARCOSERCO (französischer Verband der Fahrzeugumrüster) zusammengeschlossen sind, um die neuen Anforderungen der europäischen Vorschriften zu erfüllen (für die Befestigung der Sitze, die in jedem Fahrzeugtyp getestet werden müssen).

2006 :
In dem ständigen Bestreben, die Qualität seiner Dienstleistungen zu erhöhen, wechselt SCOPEMA seine Adresse und zieht in eine neue Produktionsstätte von 1910 qm in Oradour sur Vayres. Scopema entwickelt (und patentiert) auch einen neuen Typ von Sitzbänken, mit integrierten 3-Punkt-Sicherheitsgurten in der Rückenlehne.

2011 :
Zulassung der 3-sitzigen Versionen des Sitzes mit integrierten 3-Punkt-Gurten.

2016 :
Erweiterung der Produktionsstätte, wodurch die Gesamtfläche des Geländes auf 2540 qm steigt.

2017 :
Kauf der alten CARCOSERCO-eigenen Ankerzulassungen für RIB-Sitze: SCOPEMA wird nun alleiniger Inhaber der Zulassungen für alle Produkte.

2018 :
Bau eines neuen Anbaus und Erweiterung der Parkplätze, wodurch die Gesamtfläche des Geländes auf 2850 qm steigt. Die Grenze von 100 produzierten Bänken pro Woche wird überschritten.

SCOPEMA ist heute ein wichtiger Akteur auf dem Markt der Transporterumbauten in mehr als 25 verschiedenen Ländern der Welt. Trotz der Tatsache, dass heute keiner der ursprünglichen Gründer des Unternehmens mehr im Unternehmen ist, wird SCOPEMA erneuert und hat jetzt 28 Gesellschafter mit insgesamt 42 Mitarbeitern, die alle ihr Know-how für die Entwicklung des Unternehmens durch die Entwicklung und die Qualität unserer Produkte, für die Zufriedenheit unserer Kunden und die Sicherheit des Endverbrauchers bündeln)