Standverwaltung
Option auswählen

Seestyle UG Good Life Vans

Steiner Ring 32, 82538 Geretsried
Deutschland
Telefon +49 8151 9501757, +49 176 62358794
info@gl-vans.de

Kontaktdaten an Aussteller übermitteln

Übermitteln Sie dem Aussteller Ihre Kontaktdaten. Optional können Sie eine persönliche Nachricht ergänzen.

Bitte einloggen

Sie müssen angemeldet sein, um die Kontaktanfrage zu senden.

Ein Fehler ist aufgetreten

Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung oder versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.

Nachricht erfolgreich gesendet

Ihre Nachricht an den Aussteller wurde erfolgreich gesendet.

Hallenplan

CARAVAN SALON 2021 Hallenplan (Halle 12): Stand C34

Geländeplan

CARAVAN SALON 2021 Geländeplan: Halle 12

Ansprechpartner

Tobias Vetter

Gründer & CEO

Telefon
08151-9501757

E-Mail
info@gl-vans.de

Isabel Werdin

PR

Bitte einloggen

Sie müssen angemeldet sein, um das Matchmaking nutzen zu können.

Bitte für Matchmaking einloggen

Für die Nutzung des Networking Services ist eine Registrierung und eine separate Anmeldung für das Matchmaking notwendig. Bitte melden Sie sich zunächst für das Matchmaking an.

Es kann losgehen!

Willkommen zum Matchmaking. Möchten Sie mit in Kontakt treten?

Besuchen Sie uns!

Halle 12 / C34

27 Aug 2021

Thema

14:00 - 14:20

Pressekonferenz

Mehr Weniger

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 02  Reisemobile
  • 02.01  Kastenwagen
  • 02.01.02  ohne fest installierte Sanitärausstattung

Unsere Produkte

Produktkategorie: ohne fest installierte Sanitärausstattung

Jeder Bus ist ein Camper: Van-Ausbau mit dem Good Life Vans Modul

Echtes Bett - Echte Küche - Echter Wohnraum - Echter Stauraum
Zum Patent angemeldet


Das Bett - das Herzstück des Moduls
Durch unseren innovativen Schiebe- und Drehmechanismus, der zum Patent angemeldet ist, lässt sich der Wohnraum in weniger als 10 Sekunden zum Schlafzimmer verwandeln. Das Bett, das dann zum Vorschein kommt hat die Maße 160 x 200 cm und einer Aufbauhöhe von 15 cm. Die extra entwickelte Matratze (zum Patent angemeldet) ist auf der Oberfläche unsegmentiert und bildet eine homogene Schlaffläche. Sie liegt über der gesamten Liegefläche auf Tellerfedern von Froli, die auf einem Lattenrost verschraubt sind.

Die Küche - der Alleskönner
Der Küchenblock hat eine Länge von 175 cm und eine Tiefe von 42 cm. Er bietet Platz für einen 42 Liter Kompressorkühlschrank von Vitrifrigo, einen zweiflammigen Kartuschenkocher von Primus, eine Edelstahlspüle mit klappbarer Glasabdeckung von CAN sowie Staumraum mit Flügeltüren und eine Besteckschublade. Außerdem finden sich darin zwei 12 Liter Frischwassertanks und ein 12 Liter Abwassertank. Ein Schwerlastauszug, der optional eingebaut werden kann, erweitert die Kochmöglichkeiten im Innenraum um das Kochen im Freien unter der Heckklappe.

Die Sitzbank - der Platz für Gepäck & die Toilette
Hinter dem Beifahrersitz befinden sich die Sitzmöbel mit einer Gesamtlänge von 175 cm, die gleichzeitig  Stauraum bieten. Im vorderen Sitzkasten befindet sich die Porta Potti Toilette. Der hintere Sitzkasten lässt sich über zwei Klappdeckel befüllen oder kann zusammengeklappt werden. Somit wird der Mittelgang verbreitert und bietet mehr Platz für den Transport von Sportgeräten (z.B. Fahrräder).

Der Stauraum - der Platz für Bettwäsche & Ausrüstung
Entlang der Fahrerseite gibt es Stauraum für die Bettwäsche. Diese  kann über eine Klappe  verstaut werden. Über dem Radkasten ist außerdem Platz für zwei Campinghocker. Direkt hinter dem Fahrersitz ist ein Kleider- oder Equipment-Schrank, der zusätzlich als Nachttisch dient - mit integrierten USB-Steckdosen und einer Schwanenhals-LED-Leuchte.

Der Tisch - der Flexible
Der Tisch wird während der Fahrt und nachts zwischen Fahrersitz und Schrank verstaut. Am Tag ist er flexibel drinnen und draußen einsetzbar,  da er höhenverstellbar und frei schwenkabr ist - egal ob als Esstisch, Unterlage für den Laptop oder als Stehtisch im Freien. 

Der Transportraum - das Platzwunder
Im Innenraum gibt es diverse Möglichkeiten Sportgeräte oder große Gepäckstücke zu transportieren. Zwei Fahrräder können ohne Demontage im Mittelgang in wenigen  Minuten fixiert, Surfboards zwischen dem Bett und der Aussenwand transportiert und Gepäckstücke können im Mittelgang verzurrt werden. Wenn mehr Platz benötigt wird, können einzelne Moduleinheiten entfernt werden.

Mehr Weniger

Unsere Marken

Good Life Vans

Über uns

Firmenporträt

"Jeder Bus ist ein Camper" -  Mit den Modulen von Good Life Vans verwandelt sich jeder Bus in ein vollwertiges Reisemobil.

Kompromissloser Schlafkomfort, optimale Raumausnutzung und höchste Flexibilität - das sind die drei Grundpfeiler von Good Life Vans. Das Good Life Vans Modul besteht aus einer Küchen-Betteinheit, einer Sitzbank und einem Seitenteil. Über die Bodenplatte sind diese drei Elemente miteinander verbunden.

Da die Bodenplatte in alle gängigen Busse passt, kann das Modul - ganz ohne Ein- und Ausbauspuren - in jeden anderen Bus mitgenommen und dort eingesetzt werden. Jeder Bus verwandelt sich so innerhalb kürzester Zeit in einen vollwertigen Luxuscamper.


Das Unternehmen

Good Life Vans ist ein junges Unternehmen aus Bayern. Es wurde 2020 von Tobias Vetter gegründet. Der Firmensitz des Unternehmens ist Geretsried bei München.

Seit diesem Jahr ist Good Life Vans Ausbaupartner von Volkswagen (seit Mai 2021) und von Ford (seit Juli 2021). 

Die Good Live Vans Module werden aktuell an drei Standorten in Deutschland produziert:
  • Augsburg
  • Biebergemünd 
  • Köln 

Der Gründer

Tobias Vetter war als Mountainbikeprofi (Teamfahrer Schwinn USA / Team Germany Downhill & Cross
Country) jahrelang im VW Bus auf Wettkampftour. Er studierte zunächst Theologie und Geschichte,  wechselte dann zur Kunst und absolvierte als Meisterschüler von Sean Scully  das Studium der Malerei an der Akademie der Bildenden Künste in München mit dem Abschluss "Master of Art".

Mit einem VW California Coach bereiste er ein Jahr Europa, bevor er über zehn Jahre in der Kunstszene tätig war und mehrere Jahre im Ausland (Spanien, USA, Italien) vebrachte. Seine Bilder wurden mehrfach auf der Art Basel gezeigt, hängen in zahlreichen Museen (z.B. Kunstmuseum Neuchatel) und in namhaften internationalen Sammlungen.

Tobias Vetter gründete die Firma Seestyle und publizierte über zehn Jahre und 28 Ausgaben hinweg das gleichnamige Lifestyle-Magazin, welches rund um die oberbayerischen Seen erschien.

Der Wunsch nach einem alltagstauglichen, äußerlich unauffälligen, flexiblen, aber höchst komfortablen Camper, war der Ausgangspunkt zur  Entwicklung des Camper-Moduls und schließlich auch zur neuen Firmengründung.

Unternehmensdaten

Gründungsjahr 2020