Standverwaltung
Option auswählen

Touristikverband Siegerland-Wittgenstein e.V.

Koblenzer Str. 73, 57072 Siegen
Deutschland
Telefon +49 271 333-1020
Fax +49 271 333-291029
tvsw@siegen-wittgenstein.de

Kontaktdaten an Aussteller übermitteln

Übermitteln Sie dem Aussteller Ihre Kontaktdaten. Optional können Sie eine persönliche Nachricht ergänzen.

Bitte einloggen

Sie müssen angemeldet sein, um die Kontaktanfrage zu senden.

Ein Fehler ist aufgetreten

Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung oder versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.

Nachricht erfolgreich gesendet

Ihre Nachricht an den Aussteller wurde erfolgreich gesendet.

Hallenplan

CARAVAN SALON 2021 Hallenplan (Halle 3): Stand D15

Geländeplan

CARAVAN SALON 2021 Geländeplan: Halle 3

Unsere Produkte

Produktkategorie: Verbände und Vereinigungen

Unsere Waldexperten informieren über die Lage im Wald

Forstleute, Waldbauern und auch die heimischen Naturparke setzen sich intensiv mit der Situation im Wald auseinander.
Viele Naturexperten und Forstfachleute aus der Region beschäftigen sich gemeinsam mit der aktuellen Situation und denken bereits über Möglichkeiten nach, wie der „Wald der Zukunft“ bei uns in Südwestfalen aussehen könnte und welche Maßnahmen einzuleiten sind. Hier gilt es viele Aspekte, Sichtweisen und die Belange der einzelnen Nutzergruppen zu berücksichtigen, um langfristig erfolgreich zu sein.

Die Experten aus den Naturparken und dem Tourismus sowie die heimischen Waldbauern sprechen über die Bedeutung des Waldes im wirtschaftlichen und touristischen Kontext. Zudem wird im Zentrum für Wald und Holzwirtschaft in Arnsberg nach alternativen Baumarten geforscht, die sich dem veränderten Klima besser anpassen können.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Verbände und Vereinigungen

Was sind die Ursachen für die Veränderungen im Wald?

Sturm, Hitze, Trockenheit und Schädlinge - alles Ursachen für den derzeitigen Waldzustand in Südwestfalen.
Der Wald ist für erholungssuchende Bürger und Urlaubsgäste in Sauerland und Siegen-Wittgenstein seit Jahrzehnten ein beliebter Erholungsort und zugleich die Lebensgrundlage vieler heimischer Waldbesitzer. Leider haben in den vergangenen Jahren vermehrt Stürme, lange Trockenperioden in den Sommern und nicht zuletzt Schädlinge wie der Borkenkäfer die Waldbestände stark geschwächt und in Mitleidenschaft gezogen. Betroffen ist vor allem die Fichte, die in Südwestfalen in großen Beständen vorkommt. Statt grüner Nadelbäume prägen vielerorts nun braune, abgestorbene Fichten das Landschaftsbild.

Aber was ist das für ein Tier, dass solch große Waldflächen zerstört?

Mehr Weniger

Produktkategorie: Verbände und Vereinigungen

Was passiert aktuell in unserem Wald?

Im heimischen Forst finden derzeit vielfältige Arbeiten und Maßnahmen statt.
Die Waldbesitzer sind bemüht, die notwendigen Maßnahmen in den Wäldern anzugehen und das schadhafte Holz abzutransportieren. Diese Arbeiten können allerdings aufgrund des Ausmaßes nicht in kurzer Zeit bewältigt werden. Die Räumung und Wiederaufforstung der geschädigten Waldbestände wird daher noch lange Zeit in Anspruch nehmen und führt mitunter zu Beeinträchtigungen wie Sperrungen und Umleitungen in den Wäldern. Dies gilt es, bei Waldbesuchen stets zu berücksichtigen.

Wir appellieren daher an alle, denen der Wald am Herzen liegt:

Haben Sie Verständnis dafür, dass in der aktuellen Situation umfangreiche Waldarbeiten notwendig sind und diese Ihr Walderlebnis derzeit begleiten.
Seien Sie besonders aufmerksam bei Ihren Freizeitaktivitäten und beachten Sie herrschende Hinweise und ggf. Verbote
Generell dürfen Bereiche, in denen Holz geschlagen oder aufbereitet wird, vorübergehend nicht betreten werden, da der Aufenthalt im Umfeld dieser Arbeiten lebensgefährlich sein kann.

 

Revierförsterin Anna-Marie Hille zeigt die dramatische Veränderung des Waldes, aber auch die derzeit sehr schwierige Situation für die heimischen Waldbauern:
 

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Der Touristikverband Siegerland-Wittgenstein (TVSW) sieht sich als Tourismus-Kompetenzzentrum der Region. Gemeinsam mit den elf Städten und Gemeinden im Kreis Siegen-Wittgenstein ist der TVSW aktiv, um die Tourismuswirtschaft weiter zu verbessern und die Region im Wettbewerb zu profilieren.

Das Team des TVSW berät und unterstützt Vereinsmitglieder, vermarktet die Tourismusdestination und beobachtet den Markt mit Blick auf aktuelle Trends und Themen im Tourismus. Darüber hinaus erstellt der TVSW regelmäßig Printpublikationen und erweitert seine Online-Präsenz stetig.