Standverwaltung
Option auswählen

Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Adam-Ries-Str. 16, 09456 Annaberg-Buchholz
Deutschland
Telefon +49 3733 188000
Fax +49 3733 1880020
info@erzgebirge-tourismus.de

Kontaktdaten an Aussteller übermitteln

Übermitteln Sie dem Aussteller Ihre Kontaktdaten. Optional können Sie eine persönliche Nachricht ergänzen.

Bitte einloggen

Sie müssen angemeldet sein, um die Kontaktanfrage zu senden.

Ein Fehler ist aufgetreten

Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung oder versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.

Nachricht erfolgreich gesendet

Ihre Nachricht an den Aussteller wurde erfolgreich gesendet.

Hallenplan

CARAVAN SALON 2021 Hallenplan (Halle 3): Stand F23

Geländeplan

CARAVAN SALON 2021 Geländeplan: Halle 3

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 13  Caravaning-Touristik / Outdoor-Aktivitäten
  • 13.03  Destinationen / Regionen

Unsere Produkte

Produktkategorie: Destinationen / Regionen

Erlebnispfad Bimmelbahn

Zwischen Cranzahl und Kurort Oberwiesenthal schnaufen mehrmals täglich die Dampfzüge der Fichtelbergbahn. Wer gern selbst aktiv sein möchte, kann die gesamte Strecke oder auch nur einen Teilabschnitt auf dem weitestgehend parallel verlaufenden „Erlebnispfad Bimmelbahn“ zurücklegen.


Müde Wanderbeine  ruhen sich im Dampfbähnl wieder aus und können die Fichtelbergbahn zur Weiterfahrt nutzen. Eine Fahrtunterbrechung ist möglich. Während die Bahn auf der Gesamtstrecke 17,4 km zurücklegt, laufen Sie als Wanderer ungefähr 20 km. Der Weg ist in der schneefreien Saison von etwa Mitte April bis Anfang November begehbar.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Destinationen / Regionen

Unterwegs auf der Karlsroute

Die „Karlsroute“ verbindet über den Erzgebirgskamm hinweg sowohl die Städte Aue und Karlovy Vary als auch den „Mulderadweg“ mit dem „Egerradweg“. 


Mit insgesamt rund 160 km Länge (inklusive ihrer vier Nebenrouten) bietet die Karlsroute ein königliches Radvergnügen im sächsisch-böhmischen Erzgebirge. Der Schwierigkeitsgrad der Routen reicht von leicht bis schwer, sodass jeder auf seine Kosten kommt. Die Strecken sind nicht durchgängig asphaltiert und eignen sich daher vor allem für Mountainbikes und Trekkingräder. Aufgrund der bestehenden Eisenbahnverbindung Aue-Johanngeorgenstadt-Karlovy Vary kann man seine Tour auch bequem mit dem Zug kombinieren 

Die einzelnen Routen verlaufen teilweise auf öffentlichen, aber eher mäßig befahrenen Straßen und sind mit dem jeweiligen Routenlogo gekennzeichnet. Achten Sie auf die unterschiedliche Beschilderung auf deutscher und auf tschechischer Seite!

Mehr Weniger

Produktkategorie: Destinationen / Regionen

Auf durch das Zuger Bergbaugebiet

Das Zuger Bergbaurevier ist Bestandteil des UNESCO-Welterbes Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří. Die Wanderung macht die wesentlichen montanhistorischen Objekte und Landschaftseindrücke erlebbar. Zu sehen sind u.a. Bergwerksanlagen des 16. bis 19. Jahrhunderts, gebietstypische Haldenlandschaften sowie Anlagen der bergbaulichen Wasserwirtschaft (Kunstgräben und -teiche).


Erleben Sie das UNESCO-Welterbe der Montanregion Erzgebirge/Krusnohori auf diesem Rundweg durch das Bergbaurevier Zug, das Teil der Montanlandschaft Freiberg ist. 

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Die Erlebnisheimat Erzgebirge

Ihre Reise ins Erzgebirge – Heimat fühlen, Urlaub genießen

Erkunden Sie die Erlebnisheimat Erzgebirge! Fühlen wie Zuhause, erleben wie auf Reisen: Das Erzgebirge steht wie keine zweite Mittelgebirgsregion für die Faszination Bergbau, für den Glanz von Weihnachten, für gelebtes Handwerk und die Kraft der Dampfeisenbahnen. Entdecken Sie es auf Rad und Wanderwegen, auf Mountainbike-Strecken, Skipisten und Langlaufloipen und in den Begegnungen mit den Erzgebirgern: Herzlichkeit und Frische, Offenheit und Heimatgefühl, Erfindungsreichtum und Bodenständigkeit – eine faszinierende Welt erwartet Sie. Ihr Urlaub im Erzgebirge – ein Besuch in der Erlebnisheimat.