Standverwaltung
Option auswählen

Südeifel - Tourist Information Bitburger Land

Römermauer 6, 54634 Bitburg
Deutschland
Telefon +49 6561 9434-0
Fax +49 6561 9434-20
info@eifel-direkt.de

Kontaktdaten an Aussteller übermitteln

Übermitteln Sie dem Aussteller Ihre Kontaktdaten. Optional können Sie eine persönliche Nachricht ergänzen.

Bitte einloggen

Sie müssen angemeldet sein, um die Kontaktanfrage zu senden.

Ein Fehler ist aufgetreten

Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung oder versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.

Nachricht erfolgreich gesendet

Ihre Nachricht an den Aussteller wurde erfolgreich gesendet.

Hallenplan

CARAVAN SALON 2021 Hallenplan (Halle 3): Stand F27

Geländeplan

CARAVAN SALON 2021 Geländeplan: Halle 3

Ansprechpartner

Melanie Salzburger

Telefon
0656194340

E-Mail
info@eifel-direkt.de

Bitte einloggen

Sie müssen angemeldet sein, um das Matchmaking nutzen zu können.

Bitte für Matchmaking einloggen

Für die Nutzung des Networking Services ist eine Registrierung und eine separate Anmeldung für das Matchmaking notwendig. Bitte melden Sie sich zunächst für das Matchmaking an.

Es kann losgehen!

Willkommen zum Matchmaking. Möchten Sie mit in Kontakt treten?

Unser Angebot

Produktkategorien

Unsere Produkte

Produktkategorie: Destinationen / Regionen

Ferienregion Bitburger Land

Die Ferienregion Bitburger Land im Herzen der Südeifel ist geprägt von bizarren Felsformationen aus Sandstein und Schiefer sowie idyllischen Streuobstwiesen, die auf Wiesen, Feldern und in malerischen Tälern ihre Heimat gefunden haben. 
Ob tiefeingeschnittenes Flusstal, sonnenverwöhnte Hochflächen oder lichtdurchflutete Wälder, die abwechslungsreichen Landstriche der Südeifel ergeben ein harmonisches Naturschauspiel, gespickt mit zahlreichen Kulturgütern wie Schloss Malberg oder Schloss Hamm.

Bereits die Römer wussten die Schönheit dieses Landschaftsstriches zu schätzen, als sie vor 2.000 Jahren den Grundstein für die heutige Besiedlung legten. Ihre Spuren lassen sich noch heute finden, etwa in der römischen Villa Otrang bei Fließem oder auf dem Archäologischen Parcours in Bitburg.

Zahlreiche Wander- und Radwege laden zum Naturgenuss der Ferienregion Bitburger Land ein, wie z.B. die Premiumwanderwege des grenzüberschreitenden NaturWanderPark delux.

Und auch kulinarisch lädt die Südeifel zum Genießen ein. Zu den absoluten Highlights in der Bierstadt Bitburg gehört ein Besuch in der Bitburger Erlebniswelt der weltbekannten Bitburger Brauerei. Im Umland hingegen kann man in kleinen Brennereien das Geheimnis des Schnapsbrennens entdecken.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Destinationen / Regionen

Naturpark Südeifel

Alles braucht seine Zeit. Manchmal Jahrmillionen. Damit aus einem Meeresboden ein Naturwunder wird, muss eine Menge passieren. Gigantische Gebirge müssen sich durch Fluten hocharbeiten, bevor Eis und Wind sie kräftig abnagen. Kontinentalplatten müssen gegeneinander pressen, Erdkrusten sich ineinander verkeilen... Kein unsinniges Spektakel. Denn nur dort, wo die Erdgeschichte Kapriolen schlägt, entstehen außergewöhnliche Landschaften. Der Naturpark Südeifel ist so eine. Wer den Naturpark Südeifel besuchen möchte, der sollte sich viel Zeit nehmen: Zeit zur Entspannung, Zeit für sportliche Aktivitäten, Zeit für kulinarische Erlebnisse, Zeit zum Bestaunen der einzigartigen Natur.

Geheimnisvolle Felsenlandschaften, malerische Flusstäler, ausgedehnte Wälder, gemütliche Eifeldörfer und sagenumwobene Zeugen längst vergangener Tage machen einen Besuch im Naturpark Südeifel zu einem ganz besonderen Erlebnis. Er ist ein großräumiges Schutzgebiet (432 km² Fläche), das sich wegen seiner landschaftlichen Vielfalt und dem damit verbundenen Artenreichtum der hier beheimateten Flora und Fauna für ein intensives Naturerleben besonders eignet. Der Naturpark Südeifel wurde 1958 gegründet und ist damit ältester Naturpark in Rheinland-Pfalz und der zweitälteste Deutschlands. Gemeinsam mit dem Naturpark Our bildet er den ersten länderverbindenden Naturpark in Europa: den Deutsch-Luxemburgischen Naturpark.

In der historisch gewachsenen Landschaft des Naturparks Südeifel finden zahlreiche selten gewordene Tier- und Pflanzenarten den nötigen Raum zum Leben. Eine schonende Land- und Forstwirtschaft und gezielte Pflegemaßnahmen sind die Voraussetzung dafür, dass die charakteristischen Landschaften in ihrer Vielfalt an Lebensräumen erhalten bleiben.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Destinationen / Regionen

Stausee Bitburg

Der im landschaftlich reizvollen Tal der Prüm gelegene "Stausee Bitburg" bei Biersdorf ist das touristische Zentrum der Südeifel. Der 35 Hektar große Stausee ermöglicht vielfältige Freizeitaktivitäten wie Tretbootfahren, Rudern und Paddeln. Eine besondere Attraktion ist die Fontäne in der Mitte des Sees, die im Sommer zu sehen ist. Die rund fünf Kilometer lange Seeuferpromenade lädt zum Spaziergang ein. Mehrere Gaststätten, Restaurants und Cafés befinden sich in direkter Nähe. Der Stausee ist zudem ein perfekter Ausgangspunkt für Wanderungen.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Destinationen / Regionen

Wanderwege im Feriengebiet Bitburger Land

Das Bitburger Land ist ein reines Paradies für Wanderer. Die landschaftliche Vielfalt, die hier auf engstem Raum zusammenkommt, ist enorm. Mal wandert man über weitläufige Hochflächen oder entlang idyllisch eingeschnittener Flusstäler, dann über Höhenrücken oder durch tiefe Schluchten. Ein zentraler Bestandteil dieser einmaligen Naturlandschaft ist der Naturpark Südeifel als Teil des ersten grenzüberschreitenden Naturparks Europas, des Deutsch-Luxemburgischen Naturparks.

Die traditionellen Streuobstwiesen und die weiten Getreidefelder der Südeifel lassen bereits erahnen, welche kulinarischen Genüsse diese Landschaften hervorbringen. Durchsetzt wird die traumhafte Kulisse von tiefgrünen Wäldern, die im Sommer angenehmen Schatten spenden und deren Geheimnisse auf verschlungenen Waldpfaden erkundet werden können.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Destinationen / Regionen

Radfahren in der Ferienregion Bitburger Land

Entlang der Flusstäler verlaufen zahlreiche Radwege, die für jeden Anspruch das Richtige bieten. Freizeitradler und Familien genießen die Routen auf den ehemaligen Bahntrassen, die nur wenig Steigung aufweisen. Sportlich ambitionierte Radfahrer wählen eine der Strecken, welche das Tal verlassen und über die Höhen der Eifel führen. Wer es bequemer möchte, der steigt um aufs E-bike: die Elektrofahrräder gibt es in der Tourist-Information in Bitburg zu mieten.

Mehr Weniger