Standverwaltung
Option auswählen

Kontaktdaten an Aussteller übermitteln

Übermitteln Sie dem Aussteller Ihre Kontaktdaten. Optional können Sie eine persönliche Nachricht ergänzen.

Bitte einloggen

Sie müssen angemeldet sein, um die Kontaktanfrage zu senden.

Ein Fehler ist aufgetreten

Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung oder versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.

Nachricht erfolgreich gesendet

Ihre Nachricht an den Aussteller wurde erfolgreich gesendet.

Firmennews

Datum

Thema

09 Aug 2022

Caravan Salon in Düsseldorf: HELLA zeigt erstmalig Prototypen eines beleuchteten Kühlergrill-Emblems

  •   Optische und futuristische Aufwertung der Fahrzeugfront durch beleuchtete, kundenspezifische Kühlergrill-Logos
  •   Innovative Lichtlösungen wie Kombinationsleuchten und Scheinwerfer in diesem Jahr im Fokus

Die Caravaning-Branche erlebt seit einigen Jahren einen ungebrochenen Boom. Nicht zuletzt durch die Corona-Pandemie hat sich die Beliebtheit von Reisemobilen, Caravans und Campervans und die individuellen Reisemöglichkeiten, die diese bieten, weiter erhöht.  Mit dem Caravan Salon findet vom 26. August bis 4. September 2022 in Düsseldorf die wichtigste Leitmesse der Branche statt. Der Licht- und Elektronikspezialist HELLA, ein Unternehmen der FORVIA-Gruppe, präsentiert auf der Messe technische Innovation und Neuheiten aus einem breiten Produktspektrum. Dabei ist auch ein einzigartiges Highlight: der Prototyp eines beleuchteten Kühlergrill-Emblems.

Individualisierte, beleuchtete Embleme für den Kühlergrill in markantem Design

Individualisierung steht derzeit in vielen Bereichen ganz oben auf der Wunschliste von Herstellern und Kunden. Wenn es ein Merkmal gibt, an dem ein Fahrzeug sofort erkannt werden kann, dann ist es oftmals das Design des Frontbereichs. HELLA bietet Fahrzeugherstellern nun individualisierte, beleuchtete Logos zur Integration in den Kühlergrill für einen unverwechselbaren Markenauftritt an. Durch Verwendung verschiedenster Optiksysteme zur direkten und indirekten Beleuchtung eröffnen sich neue Gestaltungsmöglichkeiten für ein außergewöhnliches Design. Um dem Kühlergrill ein attraktives, exklusives Tag- und Nachterscheinungsbild zu verschaffen, verwendet HELLA je nach gewünschter Optik unterschiedliche Fertigungsverfahren und Technologien wie beispielsweise Laserstrukturierung oder Folienhinterspritzung zur Produktion hochdekorativer, kundenspezifischer Bauteile. Bei Nacht bzw. in eingeschaltetem Zustand werden die Lichtaustritte durchleuchtet und definierte Strukturen sichtbar. Denkbar sind ebenso Coming-Home und Leaving-Home Szenarien für eine noch individuellere Lichtsignatur. Im Rahmen der jeweiligen Gesetzgebung ist designtechnisch vieles möglich. Kundenwünsche, etwa für unterschiedliche Modellvarianten, lassen sich schnell individualisieren, indem lediglich das Design bzw. Styling der Oberfläche angepasst wird. „So haben wir in Zusammenarbeit mit der Erwin Hymer Group im Rahmen eines Vorentwicklungsprojektes einen Prototypen für die Firma Carado GmbH aufgebaut, der mit geringem Änderungsaufwand auch für andere Marken der Erwin Hymer Group konzipiert werden kann. “, sagt Franco Ricchiuto, verantwortlicher Vertriebsleiter für die Caravanbranche bei HELLA. „Ein derartiges Produkt hat es noch nicht gegeben. Daher freuen wir uns, dass die Besucher des Caravan Salons die Möglichkeit haben, eine wirklich einzigartige Innovation zu erleben. Im Nachgang zur Messe werden wir entscheiden, ob das Produkt umgesetzt wird. Und das ist nur der Anfang: mit diesem Emblem wird es im Rahmen der Gesetzgebung für Lichtprodukte im Straßenverkehr in Zukunft noch viel mehr designtechnische Individualisierungsmöglichkeiten für unsere Kunden geben. Die Gesetzgebung dazu tritt definitiv Anfang 2023 in Kraft, beleuchtete Logos werden ab dann im ECE Raum erlaubt sein.“

Innovative Lichtlösungen: Kombinationsleuchten und Scheinwerfer von HELLA

Ein weiteres Ausstellungshighlight von HELLA in Düsseldorf ist die universelle Kombinationsleuchte LEDayFlex III, die bereits letztes Jahr beim Caravan Salon ihre Premiere feierte. Die LED-Leuchte verfügt über Tagfahrlicht, Positionslicht und Blinklicht und ist mit innovativer EdgeLight-Technologie ausgestattet. Die Module lassen sich dank der klaren Form horizontal, vertikal oder diagonal harmonisch in jeden Scheinwerfer integrieren. Die flexiblen Ausrichtungsmöglichkeiten verleihen jedem Scheinwerfer einen starken individuellen Charakter und geben dem jeweiligen Fahrzeug ein unverwechselbares Erscheinungsbild. Adria ist der erste Hersteller, der die LEDayFlex III von HELLA in Serie in seinen Fahrzeugen verbaut. Besucher können die Kombinationsleuchte auf dem Caravan Salon an zwei Adria Fahrzeugen auf dem Adria Messestand 14 vor Ort live erleben.

Außerdem stellt HELLA aus dem umfangreichen Lichtsortiment die Bi-LED Abblend- und Fernscheinwerfer L 4565 Performance und Essential der dritten Generation vor. Sie sind Teil der HELLA 90 mm Modulbaureihe und vereinen Abblend- und Fernlicht in einem Modul. Besonders innovativ ist vor allem die „Zero Tolerance Integration“ der Performance Version. Hierbei wird der vordere Teil des Scheinwerfermoduls fest in die Fahrzeugschürze eingelassen und danach nicht mehr bewegt. Sowohl die Grundeinstellung als auch die Leuchtweitenregulierung werden ausschließlich über den hinteren, von außen nicht sichtbaren, Teil des Moduls vorgenommen. Hierdurch können die erforderlichen Spaltmaße deutlich reduziert und die Module harmonischer in die Fahrzeugkarosserie integriert werden.

 

Besuchen Sie HELLA vom 26. August bis 4. September auf dem Caravan Salon 2022 in Düsseldorf und erleben Sie einzigartige, innovative Technologien in Halle 14, Stand A50.   

Mehr Weniger