Standverwaltung
Option auswählen

Tannheimer Tal Tourismusverband

Vilsalpseestr. 1, 6675 Tannheim
Österreich
Telefon +43 5675 62200
Fax +43 5675 622026
info@tannheimertal.com

Hallenplan

TourNatur 2019 Hallenplan (Halle 6): Stand E36

Geländeplan

TourNatur 2019 Geländeplan: Halle 6

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Wandern/Trekking/Tourismus/Outdoor Ausrüstung
  • 01.01  Formen des Wanderns/Trekking
  • 01.01.02  Bergwandern
  • 01  Wandern/Trekking/Tourismus/Outdoor Ausrüstung
  • 01.01  Formen des Wanderns/Trekking
  • 01.01.04  Genusswandern

Genusswandern

  • 01  Wandern/Trekking/Tourismus/Outdoor Ausrüstung
  • 01.01  Formen des Wanderns/Trekking
  • 01.01.06  Nordic Walking

Nordic Walking

  • 01  Wandern/Trekking/Tourismus/Outdoor Ausrüstung
  • 01.01  Formen des Wanderns/Trekking
  • 01.01.07  Pilgerwandern
  • 01  Wandern/Trekking/Tourismus/Outdoor Ausrüstung
  • 01.01  Formen des Wanderns/Trekking
  • 01.01.13  Wandern für Einsteiger

Wandern für Einsteiger

  • 01  Wandern/Trekking/Tourismus/Outdoor Ausrüstung
  • 01.01  Formen des Wanderns/Trekking
  • 01.01.14  Wandern mit Kindern

Wandern mit Kindern

  • 01  Wandern/Trekking/Tourismus/Outdoor Ausrüstung
  • 01.01  Formen des Wanderns/Trekking
  • 01.01.20  Winterwandern

Winterwandern

  • 01  Wandern/Trekking/Tourismus/Outdoor Ausrüstung
  • 01.02  Wander-/Trekking Tourismus
  • 01.02.09  Fremdenverkehrsverbände

Fremdenverkehrsverbände

  • 02  Bergsport/Klettern/Wintersport
  • 02.01  Bergsport/Klettern
  • 02.01.01  Bouldern

Bouldern

  • 02  Bergsport/Klettern/Wintersport
  • 02.01  Bergsport/Klettern
  • 02.01.03  Klettern
  • 02  Bergsport/Klettern/Wintersport
  • 02.01  Bergsport/Klettern
  • 02.01.06  Klettersteigtouren
  • 02  Bergsport/Klettern/Wintersport
  • 02.01  Bergsport/Klettern
  • 02.01.09  Bergsteigen

Bergsteigen

  • 02  Bergsport/Klettern/Wintersport
  • 02.01  Bergsport/Klettern
  • 02.01.11  Trailrunning

Trailrunning

  • 02  Bergsport/Klettern/Wintersport
  • 02.02  Wintersport
  • 02.02.01  Ski alpin
  • 02  Bergsport/Klettern/Wintersport
  • 02.02  Wintersport
  • 02.02.02  Snowboarding

Snowboarding

  • 02  Bergsport/Klettern/Wintersport
  • 02.02  Wintersport
  • 02.02.05  Schneeschuhwandern
  • 02  Bergsport/Klettern/Wintersport
  • 02.02  Wintersport
  • 02.02.06  Nordic Skiing

Nordic Skiing

  • 02  Bergsport/Klettern/Wintersport
  • 02.02  Wintersport
  • 02.02.07  Rodeln

Rodeln

  • 03  Radfahren/weitere Outdooraktivitäten
  • 03.01  Fahrradtypen/Fahrradzubehör
  • 03.01.03  MTB/Cross

MTB/Cross

  • 03  Radfahren/weitere Outdooraktivitäten
  • 03.01  Fahrradtypen/Fahrradzubehör
  • 03.01.04  Cityrad

Cityrad

  • 03  Radfahren/weitere Outdooraktivitäten
  • 03.01  Fahrradtypen/Fahrradzubehör
  • 03.01.05  Rennrad

Rennrad

  • 03  Radfahren/weitere Outdooraktivitäten
  • 03.01  Fahrradtypen/Fahrradzubehör
  • 03.01.07  eBike

eBike

  • 03  Radfahren/weitere Outdooraktivitäten
  • 03.01  Fahrradtypen/Fahrradzubehör
  • 03.01.09  Radtourismus/Radwandern

Radtourismus/Radwandern

Unsere Produkte

Produktkategorie: Bergwandern

Wandertouren im Tannheimer Tal

Eine besondere Qualität des Tannheimer Tals ist das Wandern auf drei Ebenen. Die unterste Ebene bietet neben entspannten Spazierwegen von Ort zu Ort auch zahlreiche lauschige Plätzchen, um die Seele baumeln zu lassen. Die Ufer am Vilsalpsee oder auch am Haldensee beispielsweise sind wie geschaffen dafür. Auf der nächsten Ebene warten Panoramawege wie der GeoPfad vom Füssener Jöchle, die oft bequem mit der Bergbahn erreicht werden können. Dort faszinieren eindrucksvolle Aussichten und unberührte alpine Natur, ohne stundenlange Aufstiege. Die dritte Ebene ist schließlich die Welt der Bergsteiger und Kletterer. Die anspruchsvollen Routen und spannenden Klettersteige genießen weit über das Tal hinaus einen exzellenten Ruf.

Für den optimalen Wanderspaß hat das Tannheimer Tal auch die richtigen Serviceangebote. Für die Planung einer Wanderung ist die interaktive Karte eine große Hilfe. Dort finden Sie Kilometer- und Zeitangaben sowie Höhenprofile. 

Mehr Weniger

Produktkategorie: Klettern, Klettersteigtouren

Klettervorschläge im Tannheimer Tal

Immer mehr Kletterfans entdecken die Kalkfelswände als reizvolles Revier für sich
Namen wie Aggenstein, Gehrenspitze oder Läuferspitze genießen in der Szene längst einen hervorragenden Ruf. Sie liegen als lohnende Kletterziele in absolut ruhiger Umgebung und mit herrlichem Bergpanorama auf der Sonnenseite. Von der einfachen Einseil-Längenroute in leichter Genusskletterei bis zur anspruchsvollen alpinen Mehrseil-Routenkletterei ist wirklich alles vertreten, was den Hobbykletterer und den ambitionierten Bezwinger der Schwerkraft begeistert.

Die zahlreichen Gipfel, die das schönste Hochtal Europas umgeben, bieten sich Bergsteigern und Kletterern vielseitig und variantenreich dar. Nicht von ungefähr reicht die Geschichte des Alpinismus in unserer Region lange zurück - und die große Zahl an Berghütten der Alpenvereine belegt diese lange, intensive und von leidenschaftlicher Liebe zu den Bergen geprägte Tradition.

Gerade weil sich hier Anfänger genauso gut zurechtfinden wie Erfahrene, sind die Tannheimer Berge für viele ein Ziel, welches sie ihr Leben lang begeistert. Und mit den anspruchsvollen Klettersteigen lockt ein weiteres Schmankerl für Liebhaber des kunstvollen Aufstiegs.
 

Mehr Weniger

Produktkategorie: Ski alpin

Perfekt in Schwung in den Skigebieten im Tannheimer Tal

Für echte alpine Skifans kann es gar nicht schnell genug gehen. Umso besser, dass im Tannheimer Tal die Wege kurz und die insgesamt sechs Skigebiete nah sind. So bleibt besonders viel Zeit für das Wesentliche: die sonnenverwöhnten Skihänge, traumhafte Pistenbedingungen und kurzweilige Abfahrten Schwung für Schwung im Tannheimer Tal in Tirol zu genießen.

Ab auf die Piste
Für alle Skiurlauber, die etwas mehr Zeit mitbringen, ist das Tannheimer Tal ein perfekter Ausgangspunkt für eine grenzüberschreitende Skisafari. Die beiden Verbund-Skipässe stellen eine kostengünstige Möglichkeit dar, seiner Skileidenschaft in verschiedenen Skiregionen in Tirol und dem angrenzenden Allgäu nahezu grenzenlos zu frönen. Der „Superschnee“-Skipass dient als Eintrittskarte für insgesamt 500 Pistenkilometer, 35 Bergbahnen und 200 Liftanlagen in acht der schönsten Skigebiete Tirols, des Kleinwalsertals und des angrenzenden Allgäus. Der Skipass „Vitales Land“ ermöglicht die Nutzung von 70 Seilbahnen und Liftanlagen in einigen der beliebtesten Skiregionen im nördlichen Tirol und östlichen Allgäu. Im Verbundpaket jeweils mit dabei: unsere eigenen sechs Skigebiete im Tannheimer Tal direkt vor der Haustüre.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Schneeschuhwandern

Schneeschuhwandern im Tannheimer Tal in Tirol

Auf Schneeschuhen durch die unberührte Tiroler Bergwelt der Allgäuer Alpen zu stapfen, ist für viele ein ganz besonderes Erlebnis. Bei der Routenwahl ist jedoch wichtig, Wege zu nehmen, die nicht in Wild- oder Naturschutzgebieten liegen. Auf Schneeschuhen geht es mitten hinein in das Winterreich der Tannheimer Bergwelt. Der große Vorteil dieser von Jahr zu Jahr beliebter werdenden Disziplin: Im Vergleich zu anderen Wintersportarten kann sie kinderleicht und in kürzester Zeit erlernt werden. Zwei Schneeschuhe, ein Paar Wanderschuhe und zwei Stöcke in die Hand - schon kann es losgehen auf eine Entdeckungsreise. Am besten mit einem ortskundigen Berg- und Wanderführer, der die reizvollsten Plätze unterwegs kennt. Der Fachhandel im Tannheimer Tal bietet auch die Möglichkeit Schneeschuhe auszuleihen.

Abseits der präparierten Wege wartet die unberührte Winterlandschaft auf Abenteurer: Die Lohmoos-Runde ist ein besonders schöner Weg der durch das Lohmoos, ein Hochmoor, führt. Er wird nicht geräumt und bietet sich deshalb für Schneeschuhwanderungen durch die verschneite Landschaft an. Ausgehend von Tannheim führt der Höhenweg am Fuße des Einsteins nach Zöblen. Ein weiteres Highlight der Tour ist der Zugspitzblick: Um diesen Ausblick zu genießen biegt der Gast am Häldeler Berg links ab und folgt der weiteren Beschilderung zum Panoramablick. Insgesamt 12 Kilometer und rund 420 Höhenmeter werden bei dieser Runde zurückgelegt und ist auch für Familien geeignet.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Pilgerwandern

Jakobsweg im Tannheimer Tal

Jakobsweg Etappe 3 Lermoos - Berwang

Kurzbeschreibung:

Leichte, kurze Etappe durch eine panoramareiche Berglandschaft mit viel Zeit, sich die Kapellen und Kirchen in aller Ruhe anzuschauen und im Badesee zu relaxen.

 
Beschreibung:
Der Jakobsweg Tirol-Allgäu

Diese sowohl landschaftlich als auch kulturell sehr attraktive alpine Jakobsweg-Route führt abseits der großen Straßen über drei Alpenpässe, nämlich über den Fernpass, den alten Gaichtpass und den Jochpass. Dabei durchquert sie einige der attraktivsten Wander- und Urlaubsgebiete Tirols und des südlichen Oberallgäus auf uralten Römer-, Handels- und Pilgerwegen.

Die Jakobs-Pilger dürfen sich hier zweifellos auf eine besonders beeindruckende Route freuen. Umso mehr, da diese meist durch ländlich-beschauliche Bergregionen führt, in denen die Menschen jahrhundertelang vom Glauben und der Furcht vor den Naturgewalten tief geprägt wurden. Daher sind diese Regionen besonder reich an Kirchen und Kapellen mit zahlreichen kunsthistorischen Kleinoden, oft aus ganz verschiedenen Epochen. In Verbindung mit den großartigen Panoramablicken, den ständig wechselnden Perspektiven und dem meditativen, hin und wieder doch anstrengenden Wandern bei Wind und Wetter durch diese alpinen Naturlandschaften wird dieser "camino" zu einem alle Sinne beanspruchenden, unvergesslichen Weg, reich an intensiven Erlebnissen, Begegnungen, Erfahrungen- und vielleicht auch neuen Erkenntnissen über sich selbst.

Einbindung ins Jakobwegenetz von Österreich und Deutschland

Der Jakobsweg Tirol-Allgäu schließt in Stams an den deutsch-österreichischen Jakobsweg von München entlang Isar, Loisach, Leutascher Ache und Inn an sowie an die beiden österreichischen Jakobswege, die sich in Innsbruck vereinen: der Weg von Lofer/Salzburg nach Innsbruck sowie die Route von Lienz nach Innsbruck. Von Innsbruck führt dieser gebündelte Jakobswegstrahl weiter über Stams zum Arlberg oder eben ab Stams auf die Route Tirol-Allgäu.

Pilgerstempel und Pilgerausweis

In den Jakobskapellen und den im Text angegebenen Kirchen gibt es entlang des Jakobswegs Stempelstellen. Diese Pilgerstempel sind schöne Erinnerungen im eigenen Pilgertagebuch. Im intrnat. anerkannten Pilgerausweis dienen sie als Nachweis für die bewältigte Route. Der Pilgerausweis ermöglicht als offizielles Dokument auch die Übernachtung in speziellen Pilgerunterkünften, von denen es auf dieser Route aber noch wenig gibt. Er ist gegen eine Bearbeitungsgebühr bei den Jakobspilgergemeinschaften erhältlich.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Die Ferienregion

Jungholz, Schattwald, Zöblen, Tannheim, Grän-Haldensee, Nesselwängle

Das Tannheimer Tal, das idyllische Kleinod im Herzen der Allgäuer Alpen, steckt voller überraschender Natürlichkeit. Wo das Gute ganz nah beieinander liegt, wird aus Urlaub echte Erholung: Die herzliche Lebensfreude Tirols und die familiäre Gemütlichkeit geben dem Gast das Gefühl, daheim zu sein. Gelassene Entspannung ergänzt sich mit abwechslungsreichem Sport, eine vielfältige Küche verbindet sich mit lebendiger und traditionsreicher Kultur. Das Tiroler Hochtal bietet eine bunte Mischung aus renommierten Events und Genussmomenten in traumhafter Bergkulisse. Die einfache, bequeme Anreise runden das Gesamtpaket des Hochtals auf 1.100 Metern ab.

Mehr Weniger