Zypern Fremdenverkehrszentrale

Leoforos Lemesou 19, 2112 Achlantzia, Nicosia
Zypern

Hallenplan

TourNatur 2019 Hallenplan (Halle 6): Stand E18

Geländeplan

TourNatur 2019 Geländeplan: Halle 6

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Wandern/Trekking/Tourismus/Outdoor Ausrüstung
  • 01.02  Wander-/Trekking Tourismus
  • 01.02.09  Fremdenverkehrsverbände

Fremdenverkehrsverbände

Unsere Produkte

Produktkategorie: Fremdenverkehrsverbände

SONNE & MEER

Nur wenige Gefühle lassen sich mit dem Gefühl vergleichen, das entsteht, wenn Ihre Füße in warmen Sand eintauchen, wenn die Haut von der Sonne geküsst wird und Ihre Sinne die frische, salzige Brise und den schier endlosen Blick über das glitzernde blaue Meer aufnehmen.

Auf Zypern können Sie diese idyllische Szene fast das ganze Jahr über genießen. Den Erlebnissen auf der Insel sind keine Grenzen gesetzt, sie reichen von absoluter Entspannung beim Sonnenbaden mit einem kühlen Drink in der Hand bis hin zum Nervenkitzel und der Herausforderung beim Erlernen einer neuen Wassersportart.

Von abgelegenen Buchten über belebte Urlaubsorte und Sandstrände bis zu Felsbuchten: Zyperns weitläufige Küste beherbergt eine Vielzahl unterschiedlicher Strände, von denen jeder ein einzigartiges Äußeres und einzigartige Annehmlichkeiten bietet.

Sie können aber nicht nur im heißen Sand faulenzen, sondern das kristallklare Mittelmeer sowohl auf als auch im Wasser genießen. Immerhin entstieg sogar die Liebesgöttin Aphrodite bei Pafos (Paphos) dem Schaum des Meeres! 

Entspannen Sie bei einem Spaziergang am Meer oder beobachten Sie an einem der malerischen Piere, Jachthäfen und Häfen die kleinen Boote, die gemütlich auf dem Wasser schaukeln. Machen Sie auf einem Angelausflug den Fang des Tages oder entdecken Sie bei einem Bootsausflug die Buchten und Höhlen der unterschiedlichen Küstenabschnitte. Eine Minikreuzfahrt bringt Sie sogar noch weiter aufs Meer hinaus und bis zu einem Nachbarland Zyperns. Ein 2-in-1-Urlaub!

Für die kühneren Besucher bieten die idealen Wind- und Wasserbedingungen Zyperns schier endlose und aufregende Wassersportmöglichkeiten wie Windsurfen, Segeln und Kitesurfen. Eine vollkommen andere Welt erwartet Sie unter der Wasseroberfläche und lädt Sie ein, das Taucherparadies Zypern mit einigen der besten Schiffswracks der Welt und einer abwechslungsreichen Unterwasserwelt zu entdecken.

Egal, ob Sie lieber am heißen Sandstrand entspannen, auf den Wellen reiten oder den Ausblick aus einem Bullauge genießen: Zypern ist das perfekte Urlaubsziel für alle Sonnenhungrigen und Wassersportfreunde.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Fremdenverkehrsverbände

KULTUR & RELIGION

Die kleine Insel Zypern besitzt eine lange Geschichte und eine reiche Kultur, die mehr als 10.000 Jahre umspannen. Damit ist Zypern eine der ältesten Zivilisationen der Mittelmeerregion - eine Tatsache, die durch viele faszinierende kulturelle Sehenswürdigkeiten, Museen, Monumente und Galerien belegt wird.

Zypern liegt dort, wo Europa, Asien und Afrika aufeinandertreffen. Diese einzigartige geografische Lage hat seit der Antike zur bewegten Vergangenheit der Insel beigetragen. Die Bewohner des prähistorischen Zyperns wurden vor 3.500 Jahren durch die mykenischen Griechen zusammengeführt, die ihre eigene Zivilisation mitbrachten und etablierten und so die griechischen Wurzeln Zyperns säten. Den mykenischen Griechen folgten viele weitere Kulturen, darunter die Phönizier, Assyrer, Ägypter, Römer, Franken, Venezianer, Osmanen und Briten. Sie alle ließen sichtbare Überreste ihrer Anwesenheit auf Zypern zurück und haben so ein Mosaik aus unterschiedlichen Kulturen und Epochen geschaffen.

Und als solches ist Zypern eine Art Freilichtmuseum mit prähistorischen Siedlungen, klassischen griechischen Tempeln, römischen Theatern und Villen, frühchristlichen Basiliken, byzantinischen Kirchen und Klöstern, Kreuzfahrer-Kastellen, gotischen Kathedralen, venezianischen Festungen, muslimischen Moscheen und Gebäuden aus der britischen Kolonialzeit. Die alten Lebensweisen, Bräuche und Traditionen werden auch heute noch auf wundervolle Art und Weise in den Dörfern der Insel aufrechterhalten. Viele interessante Elemente Zyperns werden darüber hinaus in den vielen Museen und Galerien der Insel präsentiert. Daher überrascht es nicht, dass die UNESCO zahlreiche Sehenswürdigkeiten Zyperns in seine Liste des Weltkulturerbes aufgenommen hat. 

Obwohl die Erhaltung historischer Stätten und Reichtümer für Zypern oberste Priorität hat, stehen diese Anstrengungen in deutlichem Kontrast zu der bedauerlichen Realität, dass ein Großteil des kulturellen Erbes seit Juli 1974 unter türkischer Okkupation steht und schweren Schaden genommen hat.

Egal, ob Sie mehr über die Traditionen der Insel lernen oder in ihre mitreißende Vergangenheit abtauchen möchten: Auf Zypern werden Sie nie lange suchen müssen, um ein Stück seiner Geschichte und Kultur zu entdecken!

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Zypern entdecken

Zypern ist mit der Schönheit all dessen gesegnet, was die Natur zu bieten hat. Die abwechslungsreiche Landschaft der drittgrößten Mittelmeerinsel reicht von glitzerndem Meer über hohe Berge bis hin zu duftenden Wäldern und rauen Kaps.

Von den warmen Küstengewässern bis zu den unberührten, kühlen Oasen des Troodos-Gebirges - Naturliebhaber, Künstler, Fotografen und Entdecker kommen voll auf ihre Kosten, wenn sie zwischen Wasserfällen und Buchten, in Wäldern, auf verschlungenen Pfaden und an abgelegenen Stränden scheue Tiere und seltene Pflanzenarten erblicken.

Seine einzigartige Lage an der Zugroute von Europa, Asien und Afrika macht Zypern zu einem Paradies für Vogelkundler, denn neben Flamingos, die häufig die Salzseen der Insel besuchen, fliegen hier noch viele andere bedeutsame Spezies vorbei oder lassen sich zum Nisten nieder. Tief in den Wäldern kann sich das Wappentier Zyperns, das Mufflon, frei bewegen. Mit viel Glück können Einheimische und Besucher einen Blick auf diese scheue Wildschafart werfen - ein seltenes Vergnügen!

 Zypern bietet aber auch exotischen und seltenen Arten wild lebender Tiere eine Heimat. So brüten im Sommer Grüne Meeresschildkröten und Unechte Karettschildkröten an den Sandstränden der Insel. Selbst Mittelmeerrobben und Delfine wurden schon im warmen, ruhigen und kristallklaren Meer vor Zypern gesichtet.

Botaniker und Kräuterkenner schätzen die reiche Pflanzenwelt Zyperns, die neben einer große Anzahl einheimischer Kräuter auch endemisch wachsende Pflanzen umfasst, darunter die Zypern-Orchidee, die Zypern-Tulpe und der Zypern-Krokus, die entlang gewundender Naturpfade und wenig begangener Wege wachsen.

Vom umwerfenden Sonnenaufgang bis zum atemberaubenden Sonnenuntergang - der natürliche grandiose und inspirierende Charme Zyperns wartet nur darauf, entdeckt zu werden.

Mehr Weniger