Standverwaltung
Option auswählen

Jugendherbergen in Luxemburg

2, rue du Fort Olisy, 2261 Luxembourg
Luxemburg
Telefon +352 262 766200
Fax +352 262 766242
info@youthhostels.lu

Dieser Aussteller ist Mitaussteller von
Luxemburg - Ministerium für Wirtschaft Abt. Tourismus

Hallenplan

TourNatur 2019 Hallenplan (Halle 6): Stand G24

Geländeplan

TourNatur 2019 Geländeplan: Halle 6

Ansprechpartner

Martine Backendorf

Luxemburg

Telefon
00352 26 27 66 204

E-Mail
marketing@youthhostels.lu

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Wandern/Trekking/Tourismus/Outdoor Ausrüstung
  • 01.01  Formen des Wanderns/Trekking
  • 01.01.04  Genusswandern

Genusswandern

  • 01  Wandern/Trekking/Tourismus/Outdoor Ausrüstung
  • 01.01  Formen des Wanderns/Trekking
  • 01.01.14  Wandern mit Kindern

Wandern mit Kindern

  • 01  Wandern/Trekking/Tourismus/Outdoor Ausrüstung
  • 01.02  Wander-/Trekking Tourismus
  • 01.02.01  Wander- und Trekkingreisen

Wander- und Trekkingreisen

  • 01  Wandern/Trekking/Tourismus/Outdoor Ausrüstung
  • 01.02  Wander-/Trekking Tourismus
  • 01.02.07  Unterkünfte

Unterkünfte

  • 01  Wandern/Trekking/Tourismus/Outdoor Ausrüstung
  • 01.02  Wander-/Trekking Tourismus
  • 01.02.09  Fremdenverkehrsverbände

Fremdenverkehrsverbände

  • 03  Radfahren/weitere Outdooraktivitäten
  • 03.01  Fahrradtypen/Fahrradzubehör
  • 03.01.09  Radtourismus/Radwandern

Radtourismus/Radwandern

  • 03  Radfahren/weitere Outdooraktivitäten
  • 03.02  weitere Outdooraktivitäten
  • 03.02.05  Kanutourismus

Kanutourismus

Unsere Produkte

Produktkategorie: Genusswandern, Wandern mit Kindern, Wander- und Trekkingreisen, Unterkünfte, Fremdenverkehrsverbände

Wandern

Wandern von Jugendherberge zu Jugendherberge

Ein dichtes Netz gut ausgeschilderter Wanderwege mit einer Gesamtlänge von 5.000 km durchzieht das Großherzogtum Luxemburg. Die ruhige Schönheit der Landschaft mit ihren Schlössern, ihren archäologischen Fundstätten, ihren malerischen Schluchten und natürlich ihren Aussichtspunkten wird Sie begeistern.

Die Wanderwege der Jugendherbergen können seit jeher eine Sache richtig gut und zwar jeweils zwei Jugendherbergen mit schönen Pfaden durch herrliche Landschaften miteinander verbinden. Früher waren nur wenige Wege in Luxemburgs Wäldern beschildert, oft waren die Jugendherbergswege die einzigen auf weiter Flur. Dass dies heutzutage nicht mehr der Fall ist, kann man an den vielen Pfosten erkennen, die auf der ganzen Länge mit den verschiedensten Pfeilen, Rechtecken und Kreisen möglichst bunt den Wanderer verwirren. Von wo komme ich und wo muss ich hin, welchem Zeichen muss ich folgen? Aus diesem Grund, haben die Jugendherbergen die Wege nur noch dort beschildert, wo bisher keine Wegweiser bestanden. Ansonsten folgen wir den nationalen Wanderwegen, dem Mullerthal Trail oder auch den CFL-Wegen. Muss man an einer Kreuzung den Weg wechseln, d.h. einem anderem Zeichen folgen, haben wir zur besseren Orientierung an der betroffenen Stelle einen Wegweiser mit den nützlichsten Informationen errichtet,  wie: Richtung, Ziel, Distanz und welchem Zeichen man nun folgen muß. Soweit zum traditionellen Wandern. Moderner geht es natürlich auch mit einem GPS-Gerät, welches einem stets den aktuellen Standort angibt und einen meist sicher über den richtigen Weg leitet. Aber, bei einer nicht vorhergesehenen Umleitung punktet dann wieder die gute alte topografische Karte die in jeden Wanderrucksack gehört, egal ob man mit oder ohne GPS unterwegs ist.

Jenen, die dem Zauber Luxemburgs per Fuß begegnen wollen, bietet die nationale Jugendherbergszentrale mehrere Pauschalprogramme auf eigene Faust von Ostern bis zum 31. Oktober an. Reservierungen werden mindestens eine Woche im voraus bei der Luxemburger Jugendherbergszentrale entgegengenommen; in der Hauptsaison sogar noch früher.  Alle Angebote sind aber auch geführt möglich für Gruppen zwischen 6 und 20 Personen.
Selbstverständlich können Sie aber auch Ihr eigenes Programm zusammenstellen. Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Unterkünfte, Fremdenverkehrsverbände, Radtourismus/Radwandern

RADFAHREN

Ihr Fahrrad hat es verdient!

Gleich welchen Anspruch Sie auch immer stellen, ob Sie hin und wieder eine kurze, gemächliche Spazierfahrt unternehmen, oder ob Sie lange sportliche Radtouren bewältigen wollen, die Jugendherbergen sind der ideale Ausgangspunkt. Genießen Sie die lockere Atmosphäre und finden Sie schnell Kontakt zu anderen Gästen. Alle Jugendherbergen sind bestens ausgestattet, um Sie und Ihren Drahtesel komfortabel unterzubringen. Grillabende können gleich mitgebucht werden, denn Sie werden sehen, nach einer sportlichen Tätigkeit an der frischen Luft schmecken die Grillwürste und Koteletten vom Grill doppelt so gut.

„Bike as you like“ heißt es schon seit Jahren bei den Jugendherbergen in Luxemburg.  Denn ob hügelig oder flach, ob anspruchsvoll oder gemächlich, im grünen Herzen Europas gelegen bietet Luxemburg für jeden Radfahrer die richtige Strecke. Da die Radwege über geteerte Trassen führen, eignen Sie sich zudem hervorragend für E-Bikes und auch Kinderfahrräder. Jede Region hat seinen eigenen Charme und die vielen thematischen Radtouren führen an den schönsten Highlights des Landes vorbei. Erkunden Sie die grüne Landschaft, die alten Schlösser und die archäologischen Fundstätten entlang der über 600 km Radwanderwege quer durch das Großherzogtum. Aber auch jenseits der Grenzen besteht ein hervorragendes Fahrradwegenetz mit zahlreichen Übernachtungsmöglichkeiten in Jugendherbergen. Die Region um Mosel, Saar und Sauer bietet drei Flusstäler mit gemütlichen Touren und hohem Erlebnisfaktor ideal für Familien und Radtouristen.

Wählen Sie einen unserer Programmvorschläge oder stellen Sie Ihr eigenes Programm zusammen. Die Jugendherbergen in Luxemburg bieten von Ostern bis zum 31. Oktober mehrere Pauschalprogramme an. Reservierungen werden mindestens eine Woche im voraus bei der Luxemburger Jugendherbergszentrale entgegengenommen; in der Hauptsaison sogar noch früher.  Alle Angebote sind aber auch geführt möglich für Gruppen zwischen 6 und 20 Personen. Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Radtourismus/Radwandern

MOUNTAINBIKE

Mountainbiken mit den Jugendherbergen

Seit den 70er Jahren ist das Mountainbiken eine etablierte, ja sogar olympische Sportart geworden. Man unterscheidet zwischen Cross-Country, Down-hill, Enduro oder auch noch Freeriden, allgemein ist das Tourenbiken die beliebteste Art eine Region mit dem Bike zu entdecken; auch das Großherzogtum Luxemburg verfügt neben den klassischen Radwanderwegen, mittlerweile über Mountainbikerouten von über 500 km. Meistens führen diese Routen auf unbefestigtem Gelände durch Wald und Wiesen und über Stock und Stein.

Wählen Sie einen unserer Programmvorschläge oder stellen Sie ihre eigene Route zusammen. Die Jugendherbergen in Luxemburg bieten von Ostern bis zum 31. Oktober mehrere Pauschalprogramme an. Reservierungen werden mindestens eine Woche im voraus bei der Luxemburger Jugendherbergszentrale entgegengenommen; in der Hauptsaison sogar noch früher.  Alle Angebote sind aber auch geführt möglich für Gruppen zwischen 6 und 20 Personen. Selbstverständlich können Sie aber auch Ihr eigenes Programm zusammenstellen. Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Mission der Jugendherbergen

Die Luxemburgische Jugendherbergszentrale ist ein Verein ohne Gewinnzweck (VoG) und Mitglied des internationalen Jugendherbergsverbands „Hostelling International“, der mehr als 4.000 Jugendherbergen in 90 Ländern verbindet.


Unsere Zielsetzung beinhaltet unter anderem:

  • Die Förderung eines sozialen, sportlichen und pädagogischen Tourismus, insbesondere für Kinder, Jugendliche und Familien;
  • Die Errichtung, Instandhaltung und Verwaltung von Jugendherbergen, allgemeinen Beherbergungsmöglichkeiten, sowie Ausbildungs- und Animationszentren in Luxemburg;
  • Die Förderung der Begegnung und des Austauschs zwischen Jugendlichen, unabhängig von Herkunftsland, Nationalität, Geschlecht, Religionszugehörigkeit oder Weltanschauung;
  • Die Organisation von Klassenfahrten, sowie die Förderung außerschulischer Aktivitäten im Zusammenhang mit Jugendherbergen.

Mehr Weniger