Tourismusverband Fischland-Darß-Zingst e.V.

Barther Str. 16, 18314 Löbnitz
Deutschland
Telefon +49 38324 6400
Fax +49 38324 64034
info@tv-fdz.de

Dieser Aussteller ist Mitaussteller von
Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Hallenplan

TourNatur 2019 Hallenplan (Halle 6): Stand A17

Geländeplan

TourNatur 2019 Geländeplan: Halle 6

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Wandern/Trekking/Tourismus/Outdoor Ausrüstung
  • 01.02  Wander-/Trekking Tourismus
  • 01.02.07  Unterkünfte
  • 01  Wandern/Trekking/Tourismus/Outdoor Ausrüstung
  • 01.02  Wander-/Trekking Tourismus
  • 01.02.08  Regionen
  • 01  Wandern/Trekking/Tourismus/Outdoor Ausrüstung
  • 01.02  Wander-/Trekking Tourismus
  • 01.02.09  Fremdenverkehrsverbände

Unsere Produkte

Produktkategorie: Unterkünfte, Regionen, Fremdenverkehrsverbände

Das Fischland

Dierhagen, Wustrow, Ahrenshoop
Das Fischland ist die südlichste der ehemaligen Inseln Fischland, Darß und Zingst. Es wird durch die bis ins späte Mittelalter schiffbaren Mündungsarme der Recknitz, dem Grenzfluss zwischen Mecklenburg und Vorpommern eingegrenzt. Es ist etwa 5 Kilometer lang, zwischen 500 Meter und 2 Kilometer breit und verläuft von Südwest nach Nordost.

Hier gibt es flache Strände zum Baden und das zerklüftete Steilufer für atemberaubende Aussichten. Auf der anderen Seite liegen die schilfbewachsenen Ufer der Boddenküste.

In der Nähe des Steilufers Althagen/Niehagen liegt der Bakelberg. Er ist mit 17,9 Metern über NN die höchste Erhebung auf dem Fischland.

Dierhagen hat den Strand,

Wustrow die Seefahrerkultur,

Ahrenshoop die Kunst...

Mehr Weniger

Produktkategorie: Unterkünfte, Regionen

Der Darß

Ostseeurlaub zwischen Seefahrtsgeschichte, Nationalpark und Badewesen
 
Zwischen dem Fischland und dem Zingst liegt der Darß. Im Ostseeurlaub erleben Sie hier Natur pur: 5600 Hektar der Fläche gehören zum Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft, einem der schönsten und größten Naturschutzgebiete Deutschlands, mit Hirschen in den Dünen und Kranichen auf den Feldern...

An der Nordspitze des Darßes, am Darßer Ort, steht der gleichnamige Leuchtturm. Das Ostseebad Ahrenshoop gehört im nördlichen Teil zum Darß und im südlichen Bereich zum Fischland. Die alte Landesgrenze zwischen Mecklenburg und Vorpommern verläuft am Grenzweg im Ostseebad Ahrenshoop.

Wandern Sie den Weststrand entlang oder zum Darßer Ort und beobachten Sie die dynamische Küstenbildung; betrachten Sie von einem der Aussichtstürme die Lagunen der Ostsee - Sie werden beeindruckt sein! Die Prerower Bucht zählt zudem zu den schönsten Stränden Europas. Am Nordstrand, dem breitesten Strand auf dem Darß finden Sie nicht nur die längste Seebrücke der Region (mit einer Länge von 395 m und einer Breite von 3,50 m), sondern auch den schon aus DDR Zeiten bekannten Campingplatz "Regenbogencamp" direkt in und hinter den Dünen.

Auf dem Darß ist Seefahrtstradition und regionales Kulturgut zuhause. An den kleinen Boddenhäfen können Sie von Mai bis September zu Touren durch die Boddengewässer aufbrechen, per Schiff oder Zeesboot. Maritimes Kunsthandwerk, traditionelle Baukunst und urige Gaststätten zeichnen den Darß, seine Bewohner und vor allem IHR Urlaubserlebnis aus.

Ganz gleich, ob Sie eine Ferienwohnung auf dem Darß, ein Hotel oder eine Frühstückspension suchen, sie treffen immer auf Unterkünfte, die den Charme der Region widerspigeln. Zu jeder Jahreszeit lässt sich Urlaub an der Ostsee genießen. Natürlich können Sie im Herbst und Winter nicht baden, doch die Natur im größten Nationalpark an der deutschen Ostseeküste hat viele Schönheiten und Ausflugsziele zu bieten!

Mehr Weniger

Produktkategorie: Unterkünfte, Regionen, Fremdenverkehrsverbände

Der Zingst

Lifestyle und Naturerholung
Rund 20 Kilometer lang und zwischen zwei bis vier Kilometer breit ist der östlichste Teil der Halbinsel, der Zingst.

Der Zingst wird oftmals auf das gleichnamige Ostseeheilbad Zingst beschränkt. Dabei dieser östlichste Teil der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst hat weitaus mehr zu bieten. Auf seiner Ost-West-Ausdehnung von 20 Kilometern und seiner Nord-Süd-Breite befinden sich die Orte Ostseeheilbad Zingst, Müggenburg, Sundische Wiese und Pramort.

Die Nahtstelle zum Darß an der Hohen Düne vor Prerow ist die schmalste Stelle der gesamten Halbinsel. Sie misst gerade 100 Meter zwischen dem Prerowstrom und der Ostsee.

Die Inseln Werder und Bock sind Zingst im Osten, Großer Kirr und Barther Oie südlich vorgelagert. Die Wattflächen dieser Inseln sind ganz oder teilweise Vogelschutzgebiete. Dort rasten Tausende von Zugvögeln. Im Bereich Zingst-Bock befindet sich einer der größten Kranichschlafplätze Mitteleuropas.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Unterkünfte, Regionen, Fremdenverkehrsverbände

Die Boddenküste

Schönheiten einer ganz besonderen Natur
Entlang der Küste von Saaler und Barther Bodden haben sich Städte und Dörfer, geprägt von maritimer Tradition, gegründet. Die ruhigen Gewässer sind das ideale Revier für Wassersportler. Nicht wegzudenken sind die Zeesenboote, die hölzernen Fischerboote mit den rostbraunen Segeln. Die Stadt Barth präsentiert sich mit liebevoll restaurierten Bürgerhäusern, Ribnitz-Damgarten steht im Zeichen des Bernsteins.

Hier in der Boddenregion finden Sie Ruhe und Erholung zu wirklich günstigen Preisen. Für sportliche Aktivitäten ist diese Landschaft wie geschaffen, zur Ostsee sind es nur ein paar Minuten mit dem Auto. Die küstennahen Gewässer besitzen viele Badestellen und sind ideale Segel- und Surfreviere. Die Häfen von Barth, Fuhlendorf, Bodstedt und Barhöft sind bestens für Wasserwanderer geeignet.

Zwei besondere maritime Ereignisse sind Ende Juli die Segel- und Hafentage mit wichtigen Regatten, spannenden Vorführungen und vielen Traditionsschiffen in Barth sowie Anfang September die Zeesbootregatta in Bodstedt mit einer langen Tradition.

Barth und die Boddenküste bieten ihren Gästen zu jeder Jahreszeit ein abwechslungsreiches Kulturangebot. So finden alljährlich im Sommer die Vineta-Festtage auf einer schwimmenden Bühne im Barther Hafen statt. Im Mittelpunkt steht ein Theaterspektakel mit Musik, Tanz und Feuerwerk.

Wege zum Radfahren, Wandern und Reiten führen durch Wiesen und Schilfflächen, Dörfer und ein großes zusammenhängendes Waldgebiet. In diesem Landschaftsschutzgebiet, das unmittelbar an den Nationalpark grenzt, gibt es eine vielfältige Fauna und Flora zu entdecken.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst liegt an der Ostseeküstee Mecklenburg-Vorpommerns.

Sie besteht größtenteils aus dem urwüchsigen Nationalpark „Vorpommersche Boddenlandschaft“, einer einzigartigen Naturlandschaft, in der Wind und Wellen die Küste immer neu erschaffen, Hirsche am Strand spazieren und Tausende Kraniche rasten.

Der pudrig weiche Strand, die mystischen Windflüchter am Darßer Weststrand und der weite freie Blick über das Meer - das macht den Darß und seine Region so einzigartig.

Meer und Strand haben viele, doch Fischland-Darß-Zingst kann mehr!

Lebendige Orte, die ihre Traditionen leben, authentische Bewohner, jahrhundertealtes Handwerk, maritimes Flair  - gepaart mit Weite, ganz viel Nähe zur Natur und Entschleunigung zu jeder Jahreszeit - all das und noch viel mehr macht uns aus. Überzeugt euch selbst!

Mehr Weniger